Wie kriege ich Blutflecken von einer Jeans raus?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hm, das Problem ist wohl, dass du die Hose gewaschen hast. In Blut ist Eiweiß enthalten und das verklumpt beim Waschen mit warmem Wasser. So entstehen bleibende Flecken.

Grundsätzlich gilt: Blutflecken immer sofort mit kaltem Wasser auswaschen.

Ich würde es noch einmal mit kalten Wasser versuchen.
Falls das nicht klappt, gibt es im Drogeriemarkt Fleckteufel für Blutflecken. Damit müsstest du Erfolg haben.

Falls es nur ein roter Fleck ist und die Hose reinweiß ist, kannst du auch mit Chlorreiniger dran gehen. Diesen aber bitte nur verdünnt benutzen, sonst kannst du gelbliche Flecken in der Hose bekommen. Die gehen dann ganz sicher nicht mehr raus, es sei denn, du schneidest sie raus.

Warum schreibst du eigentlich immer in dieser großen Fettschrift? Nur mal Interessehalber.

0
@Munga5

Um die Kernaussagen beim Überfliegen der Antwort hervorzuheben. Manchmal bringe ich noch Hintergrundwissen mit ein, um die Antworten verständlicher zu machen. Um beides zu unterscheiden, wähle ich die unterschiedliche Schreibweise.

0
@gerwitt

Aha. Dachte schon, du willst dich so in den Vordergrund stellen, die Schrift ist ja schon extrem groß.

0

Hi,

mit kaltem Wasser am besten. Und mit Gallseife geht es auch. Schöne Weihnachten! LG Nenie

blutflecken kann man wunderbar mit paidol oder kartoffelstärke entfernen, auch eingetrocknete! paidol mit wasser zu brei verrühren, auf den flecken geben und eintrocken lassen, min 5 Std. dann paste entfernen und weg ist der fleck!

Tja, Blut wäscht man VOR dem normalen Waschgang mit kalten Wasser aus (für die Zukunft merken) - du kannst es nur noch in einer Reinigung versuchen...

DH!

0

versuchs mal mit dem Fleckenteufel von Beckmann den gibts extra auch für Blutflecken. Du bekommst ihn im Drogeriemarkt und die Gebrauchsanweisung steht drauf.

Was möchtest Du wissen?