Wie kriege ich bei Dreiecken g und h raus, wenn ich den Flächeninhalt habe?

3 Antworten

Wenn wirklich nur der Flächeninhalt gegeben ist, dann gibt es unendlich viele verschiedene Dreiecke, die diesen Flächeninhalt haben.

Wähle dir einfach eine beliebige positive Zahl für g und rechne dann die dazu passende Höhe h aus, so dass g•h/2 den gegebenen Flächeninhalt ergibt.

1/2 g×h=Fläche
Du wirst kein eindeutiges 3eck raus bekommen, aber eine möglichkeit.

Hast du die seiten angegeben? Oder nur den Flächeninhalt

Nur der Flächeninhalt ist angegeben

0

schwierig, hätte man nämlich die untere Seite vom Dreieck angegeben und den Flächeninhalt hätte man die Formel A=1/2 ×a×b umformen können

0

Kannst du vielleicht ein foto von der Aufgabe machen haha

0

Ok, also ich weiß nicht wie das in den Kommentaren geht, aber die Aufgabe lautet: Zeichne ein Dreieck mit dem angegebenen Flächeninhalt:10cm2

0

@light45: Wie kommst du bei dieser Aufgabe auf die Formel "A=1/2 ×a×b"?
Die gilt nur für rechtwinklige Dreiecke und davon ist hier ja nicht die Rede.

0

@rubezahl2000 Aber du hast die gleiche Formel vorgeschlagen g×h÷2, ich hab ausversehen statt g und h "a und b" genommen. 1/2 und 2 sind die gleiche zahl

0

Was möchtest Du wissen?