Wie kriege ich als vegetarier genug eisen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du ausgewogen, genug, regelmäßig und gesund isst dann passiert auch nix & du bekommst keine mängel :)

Ich nehm gar nichts extra und achte auch nicht auf meine Ernährung und hab trotzdem kein Problem mit Eisenmangel. Aber Jeder reagiert da ja individuell. Ausgewogene Ernährung, viele Nüsse und Gemüse und bei Bedarf eben auch Tabletten

netflixanddyl 24.02.2017, 09:28

Ja, NOCH hast du keine Probleme.. warte mal paar Jahre.

0

Moin,

hatte grad meinen jährlichen Bluttest und natürlich wieder alles top. Natürlich als Veganer. Man sollte einfach grundsätzlich Vollkorn essen. Brot, Nudeln, Reis, alles vollkorn. Und Hülsenfrüchte sind auch immer gut. Öfter mal Linsen, rote Bohnen, Tofu und grüne Salate und Spinat. 

Wer sich vollwertig ernährt hat ohnehin keine Mängel. Vegetarier ja eh nicht, da ist eh kein Unterschied zur Mischkost.

Wie hier schon richtig genannt, Kaffe und echter Tee blockiert die Eisenaufnahme. Also nicht zeitnah zum Essen trinken.

Der Eisenoberlieferant ist Zuckerrübensirup. Wer das aufs Brot isst hats eh abgedeckt. Eisen ist im Grunde sehr simpel aufzunehmen.

Ich nehme aus der Apotheke so ein direkt Granulat. Das heißt glaube ich "Eisen verla direkt sticks"

Es gibt viele pflanzliche Lebensmittel, die gut Eisen enthalten. Zum Beispiel Petersilie ist ein toller Eisenlieferant.

Wenn du das alle paar Tage auf dein Essen streust, dürftest du keine Mangelerscheinungen mehr haben.

Mit Präparaten würde ich nicht anfangen, wenn es nicht sein muss.

Das ist sogar richtig einfach, auch ohne Ersatztabletten usw.
In vielen Gemüsearten ist viel Eisen enthalten, am besten googlest du einfach nach eisenhaltigen vegetarischen Dingen, da gibt es viele helfende Tabellen.

Nach dem Essen einen Löffel Vitamin-C-Pulver nehmen (Essig oder Zitronensaft geht auch).

Dann kann der Körper das Eisen in der Nahrung besser aufnehmen.

Gerade Eisen in pflanzlichen Lebensmitteln kann der Körper nur schwer aufnehmen.

ManfredFS 24.02.2017, 01:37

Richtig und falsch. Vitamin C Pulver ist künstliches Vitamin C und eher negativ. Essig würde ich abraten. Am besten ist es, bei grünem Gemüse Orangensaft zu nehmen. Schmeckt frisch gepresst am besten. Oder man nimmt immer in grünem Salat etwas Paprika, die hat auch viel Vitamin C.

Ansonsten, wenn du sagen wir 50 % deiner Kalorien über Gemüse zu dir nimmst dann solltest du kein Eisenmangel bekommen.

Kaffee, Tee, Wein, Traubensaft und Milch hemmen dagegen die Eisenaufnahme. Deshalb sollten Sie diese Getränke eine Stunde vor und nach dem Essen besser meiden. Fertiggerichte können Zusatzstoffe enthalten, die die Aufnahme von Eisen ebenfalls erschweren. Zu den Eisenräubern gehören auch viele Medikamente, die langfristig eingenommen werden müssen, zum Beispiel Kortison, Antibiotika und Diuretika zur Entwässerung.

(http://vitagate.ch/de/gesund_und_schoen/ernaehrung/eisen/aufnahme)

Interessanterweise haben rund 20% der Frauen und 5% der Männer in Deutschland einen Mangel obwohl nur 0,1% der Frauen vegan leben und nur 6 bis 10% Vegetarier sind (hoch geschätzt)

Es wird immer gesagt, wer viel Fleisch ist bekommt viel Eisen. Das mag stimmen aber es kommt mehr darauf an, ob der Körper es aufnehmen kann. Sonst würde es kaum Eisenmangel in der BRD geben bei dem hohen Fleischkonsum.

Fleisch, Kaffee, Zucker usw. reizt den Magen und Darm und sorgt dafür, dass viele Nährstoffe nicht aufgenommen werden. Man nimmt auf der einen Seite viel Fleisch zu sich und viel Eisen aber sorgt dafür dass der Darm der für diese Menge an Fleisch nicht geeignet ist, krank wird und dann bekommt man Mangel obwohl man genug isst. Umgekehrt nehmen Veganer und Vegeratier vielleicht weniger Eisen auf, wenn sie aber viel Gemüse und Obst essen und wenig tierische Produkte dann ist der Darm gesünder und  netto ist die Versorgung sogar besser.

B12 spielt auch eine Rolle dabei und auch hier ist wichtig, dass die Verdauungsorgane gesund sind.

0

Es gibt viele möglichkeiten eisen aufzunehmen ohne auf tabletten zurückzugreifen!

-Kräuterblut (eine Art Saft mit viel Eisen, gibts im Reformhaus und Apotheke von FLORADIX  https://shop.apotal.de/product?prodId=50958&utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=AdWords-Produktanzeigen&gclid=CjwKEAiArbrFBRDL4Oiz97GP2nISJAAmJMFajwJpRt1Y4LLPONPG-3ZMjNb3a4w4nudvZk-LAKa6zxoCZN7w_wcB )

-Hülsenfrüchte wie Kichererbsen, Bohnen,... (sehr eisenhaltig)

-verschiedene Nüsse

-Karrotten, Spinat, Salat und anderes Gemüse und Kräuter

Mit Eisentabletten mache ich auch so 

Was möchtest Du wissen?