Wie krieg ich wieder motivstion auf schule?

5 Antworten

Fühle ich zu 100% trotzdem ist Schule wichtig, das sagt jeder immer so, aber es stimmt halt. Es hilft auf jeden Fall, einen geregelten Ablauf fest zu legen. Alleine wenn du schon im Unterricht ordentlich mitmachst und dich auch beteiligst, macht das mehr Spaß. Dazu solltest du natürlich genug lernen. Wenn du das alles zusammen bringen kannst, wirst du merken, das du besser wirst und wenn deine Noten gut sind, macht es automatisch Spaß.

Ich bekomme ja noten mit den ich zufrieden bin... Nur 1.mein köroer tut weh und ich bemerke dass ich mich derzeitig zu belaste. 2. Ich muss arbeiten ja unterschreiben lassen, aber mein vater ist mit nix zufrieden. Ich muss seiner nase nach nur 1 und 2 schreiben

0
@Archytai

Ist das selbe bei mir, gehe wegen den Schmerzen einfach zu Physiotherapie und wegen dem zweiten, solltest du mit deinem Vater reden.

0

Kenne ich. Plane dir sachen für nach der Schule die du dann anwisieren kannst. Villeicht hilft das villeicht auch nicht

Ja ich mach stunden lang nur was für die projektprüfung, weil die zeit dafür wurde verkürzt und die lehrer machen aufeinmal so viel, ich komm nicht mit

0

Du musst es einfach so sehen, dass du in der Zeit in der du in der Schule bist nichts besseres machen kannst als dich am Unterricht zu beteiligen und zu lernen, wenn du wirklich nur da sitzt und nichts machst verschwendest du deine Lebenszeit wirklich komplett. Das war immer meine Motivation. Und eventuell denkst du ja nochmal nach ob du wirklich nach der neunten die Schule verlassen willst. Damit bekommst du ja nichtmal ne gute Ausbildungsstelle. Stell die einfach vor wie du mit 80 oder so auf dein Leben zurückblickst und ob damals nicht mehr gegangen wäre. Falls du wirklich gehst guck das du nen guten Plan hast was du machen willst. Arzt oder Ingenieur wirst du dann nicht mehr...

Ich will eh nur handwerkliches machen, da brauch ich nur Esa

0

Ich weiß zwar nicht was Esa ist, aber ein Realschulabschluss ist bei handwerklichen Berufen sehr hilfreich, ich weiß nicht genau mit welchen Abschlüssen man heutzutage welche Ausbildungen machen kann

0

Deine Motivation sollte die Freude am Lernen sein. Nur so kannst du was erreichen. :)

Jq ich hab ja keine freude, das lernen bringt nix. I mean Noten sind letzte jahre besser geworden, 3- in deutsch.. Ich find gut aber mein vater meckert bei jeder note die keine 2 ist

0
@Archytai

Es sollte dir, wenn dir die Noten eigentlich auch egal sind, da du ja eh gehst, auch nicht um die Noten gehen. Du sollst Spaß haben, dir neue Fähigkeiten anzueignen, bspw. Sprachen, Naturwissenschaften usw.. Das klappt nur mit der nötigen Freude daran.

0
@LoverOfPi

Ist leider nicht das deutsche Schulsystem... wird noch dauern bis das so ist

0
@ABCD128

Nunja. Für mich ist das so. Ich gehe in die 10. Klasse und belege mit Freude jegliche AG's, Wahlfächer und ähnliches. Ich liebe das Lernen :)

0
@LoverOfPi

Ja du lernst zum größten Teil auswendig und veraltet und deine Noten sind am ende nichts Wert... so ist unser Schulsystem.

Ich frage mich, ob wir die Lehrer nicht besser ‘Prüfungsvorbereitungstrainer’ nennen sollten?”

Roger Shank (Pionierpädagoge in den USA)

“Ich nehme an, es liegt daran, dass heute fast alle Kinder zur Schule gehen, wo alles für sie vorgeplant ist, dass sie anscheinend so völlig unfähig sind, eigene Ideen hervorzubringen.”

0
@ABCD128

Naja.. ich lerne eigentlich auch vieles auf Dauer.. bspw. Mathe. :)

0
@LoverOfPi

Kann doch google schon xD, was du wirklich können musst ist zu wissen wie man lernt nicht Mathe aus der Schule, als auch einfach die richtigen Eigenschaften um in der heutigen Arbeitswelt erfolgreich sein zu können

0

Wenn ich den Text so durchlese, dann scheint eh jede Hoffnung verloren. Krankschreiben lassen und später hartzen....

0

Besser als die Jobs die du ohne Abschluss bekommst xD

0

Was möchtest Du wissen?