Wie krieg ich meinen GEZ Beitrag zurück, wenn ich irrtümlich überwiesen habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Scheint als wärst du ein sogenannter Härtfall.

http://www.rundfunkbeitrag.de/informationen/buergerinnen\_und\_buerger/befreiung\_und\_ermaessigung/

Siehe Härtfälle, 2. Absatz.

Du hast aber noch noch keinen Befreiungs-Bescheid von dem Service oder?

Wenn dieser "bewilligt" wird, sollte eine Befreiung ab dem Eingangsdatum deines Antrags bestehen. (Hättest das Ganze per Einschreiben mit Rückschein absichern sollen)

Wenn du für diesen Zeitraum schon Zahlungen geleistet hast, müssen die sicher zurück gezahlt werden.  Allerdings wird das etwas dauern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei sowas immer einen Termin setzen, sonst wird das nichts.

Solltest Du von denen nichts hören, nochmal nachhaken. Das ist immer das Schönste, jemand am Ohr zu haben, der von nichts eine Ahnung hat und auf andere Abteilungen verweist, die man "angeblich" nicht erreichen kann.

Wenn Du da noch mal anrufst, verlange einen Vorgesetzten zu sprechen, lass Dich da nicht abwimmeln. 

Viel Glück kann ich da nur sagen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der ALG2 Antrag noch nicht genehmigt ist, wirds schwer.

Warte einfach bis du offiziell ALG2 bekommst und stelle dann einen Antrag auf Befreiung mit Anmerkung, das du die Beiträge für den Zeitraum der Befreiung schon bezahlt hast. Die müssen das dann zurück erstatten, von dem Datum aus, wann der später bewilligte Antrag bei der H4 Stelle eingegangen ist.

Leider wird das ganze sicher etwas dauern, bis du deine Kohle zurück hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulkadulpadu
22.09.2016, 11:46

H4 bekomme ich nicht. Wie gesagt liegt mein einkommen ein paar Euro drüber, aber immer noch unter dem Monatsbeitrag. 

0

So ist es ausgegangen:

Ich habe direkt einen Brief mit allen erforderlichen Unterlagen eingeschickt, und gesagt, dass ich das Geld zurück haben möchte. Ein paar Wochen später habe ich einen Scheck zugeschickt bekommen, den ich bei meiner Bank einlösen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens heißt das nicht mehr GEZ, sondern Beitragsservice. Zweitens ist es keine Behörde.

Ruf nochmal da an, die Auskunft stimmt nicht. Die können Dir am Telefon sagen, wie der Stand der Dinge ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ulkadulpadu
22.09.2016, 11:38

Danke für deine Antwort. Das habe ich auch vor. Aber zunächst wollte ich wissen, ob andere auch schon sowas hatten. Die Antwort von dir hilft mir leider nicht weiter. 

0

das ist doch gar keine Behörde und wenn, dann sitzen da auch nur Sterbliche.., die an dein Bestes wollen, nämlich an dein Geld...und die sind ja angeblich trotz Milliarden Eingänge immer klamm (bei Kasse)  da du zu spät die entscheidende Unterlage eingereicht hast oder eben erst ab diesem eingetragenen Zeitpunkt, solltest du dir keine Hoffnungen auf Rückerstattung machen -

im übrigen steht deine Forderung auf Rückerstattung ohnehin auf schwachen Beinen, weil du trotz ALG2 Antrag ja gar kein ALG2 bekommst, wie du schreibst und der Rest ist ja deine Interpretation, wobei nicht ganz klar rüberkommt, warum du denn jetzt kein ALG2 bekommst (?) Du kriegst also erstmal vorläufig nichts zurück, leider... da sitzen aber Millionen mit dir im gleichen Boot..(siehe auch zunehmende Armutsschere usw..)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?