Wie krieg ich meine Mama überredet, dass ein paar Freunde bei mir schlafen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist richtig niedlich, aber im großen und ganzen gibt es dazu nicht viel zu sagen außer, dass deine Mutter das letzte Wort behält. Es ist ihre Wohnung und sie hat zudem über dich noch eine Aufsichtspflicht, dazu zählen dann auch andere Jugendliche welche sich in dem Haushalt über jenen Zeitraum aufhalten...

Ich weiß, in so jungen Jahren ist das schwer zu verstehen und da widersetzt man sich gerne der elterlichen Authorität, aber niemand mit halbwegs Vernunft wird oder gar kann dir hier sagen, wie du einen Elternteil zu etwas überredest was jener Erziehungsberechtigten Person in den eigenen Haushalt nicht passt.

Versuch es zu akzeptieren, ich musste in meiner Kindheit auch sooo viele Abstriche ähnlicher Art und Weise hinnehmen. ;3

xxlrttttlkxx 01.09.2014, 17:58

Ja aber das ist doof, weil wir uns so drauf gefreut haben :/ trotzdem Danke:)

0

Sag Deiner Mutter, dass sie sich keine Sorgen machen braucht und sie Dir vertrauen kann. Mach' es ihr schmackhaft, indem Du erklärst, dass sie Dich zu Hause mit Deinen Freunden besser "kontrollieren" kann als wenn Du woanders bleibst und sie dann nichts kontrollieren kann und sich Sorgen machen müsste. Vielleicht hat sie auch keine Lust darauf, dass die Bude danach aussieht wie Sau und sie alles wieder aufräumen muss. Biete ihr an, dass ihr alles selbst wieder so aufräumt als hätte es nie eine Ubernachtungsparty gegeben. Natürlich inklusive Staubsaugen, wischen, Bad putzen usw. Viel Glück

xxlrttttlkxx 01.09.2014, 18:01

Guter Tipp :) dankeschön :)

0

Versuch ihr zu erklären, dass nichts schlimmes passieren wird und ihr einfach zusammen zeit verbringen wollt Filme anschauen wollt usw. Außerdem kann sie das überprüfen und ihr müsst nicht zsm schlafen

Ich kann deine Mama da schon verstehen. Meine würde das auch nicht erlauben. Falls deine Mutter leicht zu überreden ist , erklär ihr doch einfach was ihr vor habt.

xxlrttttlkxx 01.09.2014, 17:55

Ja mache ich danke :)

0

Deine Mutter ist sehr fürsorglich und macht sich eben große Sorgen um dich.

Mit 13 Jahren etwas früh!

Wurdest du schon vorbeugend gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft?

Zitat: HPV-Impfung zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs

Derzeit gibt es zwei Impfstoffe, die nach aktuellem Kenntnisstand vor einem Zervixkarzinom schützen können. Die Impfstoffe richten sich gegen die zwei am häufigsten für die Entstehung eines Zervixkarzinoms verantwortlichen HPV-Typen (Typ 16 und 18). Am effektivsten soll die Impfung für Mädchen sein, die noch keinen Geschlechtsverkehr hatten. Deshalb empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut (RKI) die Impfung aller Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Dies führte dazu, dass der gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die HPV-Impfung in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherungen für Mädchen von 12 bis 17 Jahren aufgenommen hat und die Krankenkassen die Kosten tragen.

Gefunden und alles unter: http://www.krebsgesellschaft.de/db_gebaermutterhalskrebs_hpv_impfung,79814.html

frag deine mutter doch mal, was sie dagegen hat :)

xxlrttttlkxx 01.09.2014, 17:54

Habe ich schon und sie meinte das Jungs und Mädchen einfach nicht zusammen in einem Raum schlafen sollten :/

0

Was möchtest Du wissen?