Wie krieg ich meine Freundin von einer Beziehung Überzeugt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versucht es doch einfach einmal mit einer Probe Beziehung, also macht es so als wäret ihr zusammen und guckt ob es funktioniert oder nicht wenn nicht seit ihr keine Verpflichtungen eingegangen und könnt einfach sagen wir bleiben bis auf alle Ewigkeit beste Freunde. Ihr wäret dann auch nicht enttäuscht oder derartiges.

PS: wenn ihr es versuchen solltet sagt am besten auch niemandem was davon bleibt einfach unter euch genießt es und sollte es dann doch nicht funktionieren ist es euch auch nicht unangenehm weil ja niemand davon wusste.

Ich hoffe für euch das es funktioniert Viel Glück

Wenn ihr beide das gleiche für einander empfindet, warum nicht? Ich glaube es würde eurer Freundschaft mehr schaden, wenn ihr absichtlich abstand haltet, weil ihr eure Gefühle unterdrückt. Seid einfach ehrlich miteinander, dann klappt das schon :)

Nur wie klappt es sie davon zu überzeugen das sie keine Angst haben brauch und das es der Beziehung zueinander eher schadet wenn man sich immer wieder davor drückt es zu probieren und dann unglücklich ist weil man nicht weiß ob man es will oder nicht?

0

Das entscheidet nur die Zeit und keine Aktion

Möchte er (jetzt) eine Beziehung?

Hallo,

also ich hab jemand kennengelernt, der relativ offen über alles reden kann und tut. Wir kennen uns seit 3 Monaten und haben vor einer Woche uns das erste mal geküsst. Danach schaute er mich immer intensiver an, hielt meine Hand und zog mich öfter zu sich. Der meinte auch das ich bei ihm sicher sei und keine Angst haben sollte.

leider wohnen wir in verschiedene Bundesländern und das war das letzte treffen.

Nach diesem treffen haben wir wie immer lange Telefonate geführt.

Was denkt ihr? Will er eine Beziehung ?

p. S. Ich weiß das ist bissl wenig Info aber möchte nicht viel preis geben.

...zur Frage

Noch nicht "bereit" für eine Feste Beziehung?

Hey ihr!
Ich bin seit 6 Monaten mit meinem Freund zusammen. Er ist meine erste richtige Beziehung & ich seine. Ich bin Mitte 17 & er ist 18. Ich Liebe ihn über alles aber irgendwie vermisse mein Single Leben. Als ich Single war habe ich mich so sehr nach einer Beziehung gesehnt bzw. Nach etwas festen, da ich immer nur was lockeres am laufen hatte. Doch jetzt wo ich das habe, vermisse ich das Single sein. Auf der einen Seite will ich ihn nicht verlieren aber auf der anderen Seite würde ich mich gerne mit anderen Treffen. Bisher habe ich das nicht gemacht, da ich "Fremdgehen" nicht gut finde. Meine Frage ist halt ob ich noch nicht bereit für eine Feste Beziehung bin oder ob das vielleicht so ne Phase ist.

LG Gina

...zur Frage

Worüber soll man in der kennenlern phase miteinander reden?

Ich habe kontakt mit einem Jungen und es läuft eigentlich ganz gut, wir sind halt noch in dieser kennenlern phase und ich bin nicht sicher worüber ich mit ihm reden soll wenn wir uns treffen. Dieser smalltalk wird ja auch schnell langweilig. Paar Tipps oder eventuell Gesprächsthemen wären hilfreich.

...zur Frage

Sich selbst finden?.. wie?

Hallo... ich weiß gar nicht wie und wo ich anfangen soll.. ich weiß nur, dass ich seit 2 1/2 Jahren eine Fernbeziehung führe in der ich sehr eingeschränkt werde... Ich habe das Gefühl die Luft ist raus will aber nicht meinen besten Freund verlieren.. und ich muss gestehen, dass ich Angst habe lesbisch zu sein.. denn ich finde das Männliche Geschlechtsteil sehr eklig.. ich hatte gehofft es sei ne Phase... allerdings bin ich mir nicht mehr sicher.. Ich habe das Gefühl mein Kopf platzt gleich.. Da ich mir nicht sicher bin ob diese Beziehung überhaupt einen Sinn macht.. habe ich meinem Freund 14 Tage Pause vorgeschlagen (wir sind Zusammen.. allerdings Reden und schreiben wir uns in dieser Zeit nicht).. heute ist Tag 5... ich muss sagen noch fehlt mir nichts... hilfe..

...zur Frage

Der Junge muss das Mädchen nach einer Beziehung fragen, oder?

Ich war überzeugt davon, dass der Junge das Mädchen fragen. Aber da bin ich mir in letzter Zeit nicht mehr so sicher … Wie seht ihr das?

...zur Frage

Habe ich Bindungsangst oder einfach nur ein kaputtes Bild von der Liebe?

Ich habe seit 6 Monaten einen Freund und in Gegensatz zu meinem letzten Partner ist er wirklich toll. Ich habe jedoch ziemlich lange gebraucht ihn zu mögen und ich war anfangs gar nicht so Klischeehaft in ihn verliebt, wie es normalerweise sein sollte. Ich habe ihn auch sehr oft verletzt, weil ich ihn nie richtig an mich rangelassen habe. Doch er hat nicht locker gelassen und so nahm alles seinen Lauf. Ich habe mich bei ihm sicher gefühlt und wusste, er (30) meint es ernst mit mir (23). Mit der Zeit gefiel er mir immer mehr - aber - so richtig starke Gefühle kann ich leider immer noch nicht in mir finden. Ich habe das Gefühl, dass diesmal alles bei mir langsam wächst.

Vor kurzem ist mir klar geworden, dass ich schwer jemanden an mir ranlassen will oder kann durch schlechte Erfahrung mit anderen Männern. Ich glaube nicht mehr an die ewige Liebe und habe Angst, sobald ich meine Gefühle zulasse, verletzt zu werden. Da bei uns nach einem halben Jahr schon ziemlich der Alltag eingeflossen ist, spüre ich in mir die Angst hochkommen. Ich kann gar nicht genießen. Habe Angst ihn zu verlieren, bin eifersüchtig. Aber ich würde hier ja nicht nach Hilfe schreien, wenn ich mir 100%ig sicher wäre. Und ich weiß, dass mir hier keiner eine Entscheidung abnehmen kann. Ich will nur wissen, was nicht mit mir stimmt? Habe ich vielleicht etwas Bindungsangst?

Vielleicht habe ich zu hohe Erwartungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?