Wie krieg ich meine Freundin dazu?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sag' ihr, dass sie dich bitte nicht rattig machen soll, wenn sie nicht vor hat, das bis zum Ende zu führen, weil dieses Gefühl auf Dauer durchaus frustrierend ist.

Wenn sie noch nicht dazu bereit ist, sexuelle Handlungen an dir zu vollführen und sich derzeit eigentlich eben noch herantasten möchte, wird das im schlimmsten Falle dazu führen, dass sie solche Aktionen, wie das Auf-dir-Sitzen vorerst abstellen wird.

Ist aber nur fair. Was sie nicht tun will, muss sie nicht - aber du auch nicht. Wenn du also, völlig zurecht, keinerlei Wunsch danach hast, aufgeheizt und dann abgeschmettert zu werden, sage ihr das! 
Frauen teasen immer gern herum, aber das ist häufig ziemlich unfair - weil wir nach "allgemeiner Meinung" immer das letzte Wort haben. Tatsächlich habt ihr es beide - nur geht das eben nur innerhalb der Verneinung.
Sprich, du kannst nicht verlangen, dass sie etwas tut - aber absolut, dass sie mit etwas aufhört, das deinen Körper betrifft. Das selbe gilt für sie.

Wenn nicht will, will sie nicht. Das hast du so hinzunehmen.

Was möchtest Du wissen?