Wie krieg ich mehr Armkraft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier ist ein ganz gutes Training:

Musst nicht umbedingt alle Übungen machen aber vielleicht trotzdem die ersten Male versuchen bis zum Muskelversagen zu kommen um deine eigenen Grenzen zu kennen. Für den Anfang reicht auch für jede Übung ein Satz mit wünschenswerten 15 wdh. 2-3 Mal in der Woche wäre auch gut. Damit sollte es eigentlich gut gehen. Ich weiß, das ist ein Ganzkörpertraining, jedoch ist es auch nicht umbedingt gut nur die Arme zu trainieren!

Erstmal brauchst du für Klimmzüge nicht hauptsaächlich Armkraft sondern deinen Rücken. Beides kann man gut mit Liegestützen trainieren oder mach eifach draußen irgendwo Klimmzüge. Es gibt auch verschiedene Übungen für zuhause geh mal auf YT InfitnessTV

Junge, ich habe schwarzenegger body, oğlum

0

du bist ein Lappen wie das womit deine Mutter putzt moruq

0

Die Arme sind je nach Variation mal sekundär mal primär beteiligt.
Die Funktion des Latissimus ist es, die Ellenbogen am Körper vorbeizuführen bzw. die Arme an den Körper zu ziehen. Die Funktion des Bizeps, welcher neben dem Brachialis bei Klimmzüge genutzt wird, ist es, den Arm zu beugen. Was machst du bei Liegestützen? Richtig, drücken. Natürlich sind Liegestützen in gewissem Maße eine  Ganzkörperübung. Allerdings nur isometrisch und nicht konzentrisch, wie der Fragesteller hier fordert.

1

mach klimmzüge und kompensier alles was du nicht mit den armen schaffst mit deinen beinen indem du sie auf nen stuhl stellst um mitzuhelfen. dann kannst du deine arme maximal belasten und trotzdem mehr als 1nen klinmzug machen was nur geringen effekt hätte

Was möchtest Du wissen?