wie krieg ich ihn rum, der nächste schritt?"

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Über das Phänomen der Liebe unserer Zeit

Viele Menschen heute Leben in einer Illusion, die sich auf alle Klassen und Stände auszubreiten scheint. Sie träumen von der ,,großen Liebe". Hinter ihr vermuten sie einen Schöpfer, einen Wohltäter,doch das ist nicht so. Gäbe es einen Gott hätte er sich nicht gezeigt? Oder ein Zeichen gegeben? Oder das Leid verhindert? Doch in der Religion ist der Mensch verblendet. Würde man behaupten es gäbe einen fliegenden Hund, dann würde keiner daran glauben,doch Religion ist anders und falsch. Diese Liebe ist also nichts geistiges,von einem gütigen Herrscher ohne Grund gegebenes. Sie ist allein Produkt der untersten Triebe des Menschen, weil nur die Erhaltung seiner Rasse angestrebt wird,wie bei jedem anderen Tier auch. Nur chemische Proßesse im Gehirn,Hormone und Privitivissmen. Doch gerade die Menschlichkeit besteht darin sich von der Natur zu lösen und nicht in einer Welt der vorgegebenen Werte zu leben. Also ist ein liebender Mensch,ein animalisches Wesen,ein Tier, denn er gibt seinen Instinkten die Zügel in die Hand. Für die nicht mehr familientechnisch geplante Gesellschaft bedeutet, dass sie immer tierischer und damit geistig wertloser wird. Kultur ist ein Gut des Menschen. Doch der Verliebte sieht das nicht und durch Popularisierung dieser Liebe ist es natürlich geworden,sie nicht mehr zu hinterfragen, obwohl sie den Menschen,wie eine Krankheit überfällt. Sie schränkt ihn ein,sie behält die Oberhand,sie quält ihn,sie benebelt ihn und vergeht. Dann ist der Mensch geheilt,doch wird immer wieder krank. Die Jugend wird durch sie verdorben,denn ganz dem Vorbild der Medien folgend,suchen sie schon im zarten Alter einen Partner. Das behindert sie schließlich in ihrer geistigen Entwicklung und macht damit die von ihr lernende Genaration noch unwissender und illusionierter. Dieser Teufelskreis wird dafür sorgen ,dass der Mensch wieder nur Tier werden wird. Alte Werte gehen verloren,das ist der Lauf der Dinge so sagt man, doch wenn sie nicht durch neue ersetzt werden entstehen Naivlinge ungekannter Menge. Philosophische Werte werden durch diese gefärbten Wahrnehmungen nicht mehr möglich und nur der,der nicht liebt ist in der Lage frei zu denken und zu handeln. Liebe nimmt den Geist des Menschen an den Strick,bei manchen lässt sie ihn sogar baumeln.

Der Altersunterschied ist absolute Nebensache. Was sind lächerliche 5 oder 8 Jahre?

Es gibt viele prominente  Paare, wo der Altersunterschied Jahrzehnte ausmacht.

Wenn ER ein richtiger Mann ist, weiß er schon, was er zu tun hat!

In unseren Breiten ist es noch immer üblich, dass der Mann die Führung übernimmt. Das entspricht eigentlich seinem Naturell. Ausnahmen gibt es immer, aber das gefällt einem Mann üblicherweise nicht. Er möchte "erobern!"

Also, Warte ein wenig. Du musst nicht aktiv werden, denn das könnte sehr leicht  ein großer Fehler sein.  

tja 5 bis acht jahre machen mehr aus wenn man jünger ist aber dass ist doch nicht so das problem. und wenn es schön ist dann ald ihn doch mal zum essen ein und vielleicht ergibt sich dann laes.

Ich sags knallhart. Viele Frauen sagen dazu "ohhhh wie süüüüß er ist :)" aber dabei will er dich nur um den Finger wickeln. Macht jeder Junge ^^ und denkt sich malwieder jedes Mädchen .. Tut mir leid, ist aber so. :) & vielleicht kann es wirklich sein das er was mit dir anfangen möchte; aber ich glaub eher nicht. sorry ^^

es ist nicht... oh ist der süß... mein gott, wenn er nunmal älter ist kann ich ja auch nciths für... und wenn er mich um den finger wickeln will, was meinst du damit? was bedeutet das?

0

solang du über 18 bist, sollte das alter kein problem sein :)

schmeiß dich ran und sei du selbst

ich bin 16... ja genau, was meinst du mit schmeiß dich ran? was soll ich machen?

0

Was möchtest Du wissen?