Wie krieg ich einen schnellen start bei einer ampel mit einem auto?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Willst du hier eine Anleitung zum Kavalierstart?

Leg den 1. Gang bei getretener Kupplung ein und gib Vollgas. Jetzt lässt du die Kupplung schlagartig los. 

Leg dir aber vorher mindestens zwei Reifen und eine Kupplung auf Lager. Die wirst du nämlich schnell austauschen müssen, sofern du nicht schon viel früher deinen Lappen wieder losgeworden bist.

Wenn du einfach nur zügig vorankommen willst musst du schlicht und ergreifend ein Gefühl für den Schleifpunkt deiner Kupplung und die Leistungsentfaltung deines Motors entwickeln. Und das kommt schlicht und ergreifend durch ständiges üben (in dem Fall meine ich ganz normales Fahren).

Solltest du rasen wollen empfehle ich dir, nach Rennstrecken in deiner Nähe Ausschau zu halten. Auf den meisten gibt es Trackdays (Beispiel Sachsenring: https://www.sachsenring.de/de/unternehmen/motivation-spass-sport/sportfahrertrainings/pkw-sportfahrertrainings/trackday.html ), wo man mit seinem eigenen Auto mal ein bisschen heizen kann. Das ist allemal sinnvoller, sicherer und wahrscheinlich auch wesentlich spaßiger als im Straßenverkehr mit Ampelstarts zu posen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ermstla würde ich das nicht empfehlen zu heisen oder übertrieben anzufahren, vorallem nicht in der stadt. sonst bist du deinen führerschein schneller los als dir lieb ist.

aber sonsnte um schnell vom fleck zu kommen. würde ich schon in der grün phase die kupplung so weit kommen lassen, das sie kurz vor dem schleifpuntk ist, also nur noch ein klein stück weiter so dass das auto langsam an rollen würde. an diesme punkt hälst du die kupplung und wenn es langsam gelb wird lässt du die kupplung weiter kommen und gibst gleichzeitig gas. sobald die kupplung nicht mehr gedrückt wird, gibst du dann vollgas, aber schalten nicht vergessen.

bei so viel gas wirst du im ersten gang schnell auf 6000 umdrehungen sein, dann solltest du schnell in den zweiten schalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
melman86c 12.10.2017, 12:42

Eine schöne Anleitung seine Kupplung zu ruinieren.

1
BrascoC 12.10.2017, 12:45

"würde ich schon in der grün phase die kupplung so weit kommen lassen" - Du meist sicher in der Rot-Phase. Wenn du das aber machst, wird es nach kurzer Zeit anfangen nach verbrannten Gummi zu riechen. 

Einfach etwas fahren, dann kommt das mit der Geschwindigkeit von selbst. 

0

Wenn du deinen Lappen noch etwas behalten möchtest, würde ich von derartigen Spielchen abraten. Sieh lieber zu, dass du nirgendwo aneckst und in der Probezeit hält man ohnehin den Ball flach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Gang einlegen, Gas geben und Kupplung kommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Schlagwort "Kickdown" paßt nicht zum Schaltgetriebe.

Zum Start an der Ampel Handbremse lösen, wenn sie angezogen war, Kupplung treten, Gang einlegen, Gas geben und Kupplung dabei zurücknehmen.

Und, o Wunder, das Auto fährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Auto Kupplung schnell oder langsam loslassen und viel gas geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 gang rein, kupplung kommen lassen, gas geben....

willst weng mit deinem 60ps polo protzen oder was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?