Wie krieg ich die Add-on-Meldung im Internet-Explorer weg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man immer dieser Flash Player. Die bei Adobe sollten sich mal was Einfallen lassen. Das Problem habe ich andauernd wenn es darum geht den Flash Player oder eine andere Variante in FF/IE einzufügen.

Ich habe es dann so geschafft.

Unter C:\\WINDOWS\\system32\\Macromed findest du alle Einträge.

Weitere findest du verteilt auf der Festplatte. Nutze die Suchfunktion mit dem Begriff Macromed.

Suche im Internet nach der uninstallflashplayer_de.exe die ermöglicht es, das wirklich alles von diesem Produkt entfernt wird.

Alternative 1: Lösche aus diesem Ordner alles manuell, auch das kann helfen.

Alternative 2: Alle Pluins von Shockwave Flash und Shockwave for Direktor im FF/IE löschen.

Versuche FF neu zu starten manchmal merkt FF das etwas fehlt, vorrausgesetzt er prüft automatisch nach Updates, und Installiert die neuste Version. Auch das hat bei mir schon geklappt.

Ansonsten hier http://www.adobe.com/de/products/

rechte Seite Reader und Player die untersten zwei anklicken und der Installation zustimmen.

Das sollte klappen. Wenn nichts passiert kann es auch sein, das der Download im Hintergrund stattgefunden hat. Die exe wird dann in einem Ordner unter Eigene Dateien abgelegt. Ist auch schon vorgekommen.

Versuch es ich hoffe es klappt-TT-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turbotommy
20.05.2010, 10:32

Eine weiter wichtige Einstellung die so glaube ich, fast keiner kennt ist diese hier:

http://www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/settings_manager.html

Klicke hier der Reihe nach auf - * Hilfe zu Flash Player * Einstellungsmanager o Globale Zugriffsschutzeinstellungen o Globale Speichereinstellungen o Globale Sicherheitseinstellungen o Globale Benachrichtigungseinstellungen o Website-Zugriffsschutzeinstellungen o Website-Speichereinstellungen

Link ablegen als Lesezeichen und ab und zu die Einstellungen anpassen. -TT-

0

Dann musst du einmal schauen ob der Windows Defender nicht dran schuld ist, finden tust du den in der Systemsteuerung und er nennt sich Software Explorer dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?