Wie krieg ich als Student meine Steuern zurück?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich verdiene zwischen 400 und 800 Euro und da gehen dann immer etwas Steuern ab.

In Steuerklasse I werden bis zu einem Monatslohn von 900 Euro keine Steuern abgezogen. Also kläre erst mal, was da warum abgezogen wird. Vermutlich keine Steuern, sondern Sozialversicherungsbeiträge - die bekommst Du nicht zurück, in dem Fall kannst Du Dir die Steuererklärung sparen.

Eine "Studentensteuererklärung" gibt es nicht, wohl aber eine "Vereinfachte Steuererklärung". Formular downloaden, oder bei irgendeinem Finanzamt abholen. Ausfüllen, beim zuständigen Finanzamt (richtet sich nach Deinem Hauptwohnsitz) abgeben. Warten. Nach drei Wochen bis drei Monaten kommt dann ein Bescheid und - falls Du mehr Steuer bezahlt hattest als Du musst - Geld aufs Konto.

goddesspain 30.03.2012, 03:08

Es werden wohl Sozialversicherungsbeiträge sein! Ich wars nicht gewohnt, dass mir was abgezogen wird, weil ich bisher nur 400-Euro-Jobs hatte. Jetzt bin ich schlauer, Danke!

0
Urbanessa 30.03.2012, 03:16
@goddesspain

Das sollte auf Deinen Gehaltsabrechnungen detailliert aufgeführt sein, was die Abzüge im einzelnen darstellen. Schau doch mal auf Deinen Gehaltszettel. Oder frag nötigenfalls in der Buchhaltung der Firma nach, ob man Dir die Gehaltsabzüge erläutern könnte, falls Du die Darstellung auf dem Gehaltszettel nicht verstehen solltest.

0

Schau auf jeden Fall auf Deiner Gehaltsabrechnung nach, was genau abgezogen wurde.

Auch Lohnbuchhaltungsprogramme machen Fehler, ganz besonders dann, wenn sie falsch gefüttert werden. Ich habe auch schon erlebt, daß Lohnsteuer nach der Wochenlohnsteuertabelle abgezogen wurde - weil die Betreffende pro Monat immer nur eine Woche gearbeitet hat.

Was möchtest Du wissen?