Wie Krankenversicherung über Erbschaft informieren?

3 Antworten

das Erbe ansich stellt keine Einkommensart dar, die in der Versicherung beitragspflichtig ist. die daraus resultierenden Zinsen (wenn es denn welche gäbe ;o) heutzutage) wären aber beitragspflichtig, also mitteilungspflichtig.

Er kann die Krankenkasse schon einmal vorab informieren.  Eigentlich ist nur der Kapitalertrag aus dem Erbe beitragspflichtig.

Ich wüßte nicht, dass das Erbe selbst beitragspflichtig ist, die daraus entstehenden Gewinne bzw. Erlöse dann in Zukunft schon.

Was möchtest Du wissen?