Autoaggressives Verhalten ist eine psychische Krankheit die überwiegend bei Jugendlichen unter 18 Jahren auftritt. Man sollte sich als Betroffener möglichst schnell in eine Psychotherapie begeben. Es handelt sich eigentlich um ein Symptom für ein andere psychische Krankheit.

Es liegt eine Persönlichkeitsstörung namens Borderline vor. Schwierige Persönlichkeiten. Also als Freund/Freundin reibst Du Dich auf. Muss behandelt werden. Oft hilft anstatt sich zu ritzen, eine Pepperoni zu essen. hat den gleichen Effekt, nämlich, sich zu spüren. Nur so als Tipp.

Um an einer Borderline Störung erkrankt zu sein, muß man bedeutend mehr Symptome aufweisen als sich selber zu ritzen.

Ich frage mich immer wie manche User diese Diagnose stellen können anhand eines einzigen Symptomes, wofür Fachärzte und Therapeuten mehre Stunden benötigen.

0

derjenige, der sich ritzt, sieht es ja meist als eigene bestrafung für etwas, was er seiner meinung nach falsch gemacht hat. wobei er zu dieser Zeit seine welt nicht realistisch einschätzt. professionelle hilfe, auch wenn er sie zu dieser Zeit ablehnt, wäre hilfreich

Sanktion für ein Verhalten kann eine Erklärung sein.

Aber es ist nicht die einzige, die Gründe sind meist sehr individuell.

0

Was möchtest Du wissen?