wie konvertiere ich zum katholischen?

9 Antworten

Es ist so du musst nicht konvertieren, aber deine Frage lautete geht das, ja es geht. Wende dich an einen kath. Priester, du musst aber voller Überzeugung sein deinen Glauben zu  Wechseln.

Die Antwort von falcona ist nur Halbwahrheit. Verschiedene Glaubensehen gibt nach meinem Wissen schon seit sehr langen. Früher musste der

ev. Partner sich verpflichten die Kinder nach den Regeln der kath. Kirche zu erziehen.

Du kannst in der Regel aber keine Kinder Taufen lassen weil Oma oder Opa das gern hätten.

Mit freundlichem Gruß  aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Generell mußt Du nicht konvertieren, damit Ihr katholisch heiraten könnt. Dein Freund kann einen "Dispens" bekommen. Das kann man im Brautgespräch besprechen.

Wenn Du aber konvertieren möchtest, gehst Du eben zum Pfarrer und teilst ihm das mit. Im Regelfall wird es in der Gemeinde (oder in der Nähe) einen Konvertitenkurs geben. Da machst Du mit - und als Abschluß wirst Du im Gottesdienst in die katholische Kirche aufgenommen.

Getauft bist Du ja. In dem Gottesdienst wirst Du dann noch gefirmt.

was ist ein dispens?

0
@svea87

Eine Befreiung.

Und die erteilt der zuständige Pfarrer.

Ist aber kein Problem, wenn man verspricht, die Kinder im katholischen Glauben zu erziehen. Und wenn man das wirklich irgendwann nicht einhalten könnte, ist das eine Gewissensentscheidung...

1

DH! Das ist eine sehr korrekte Antwort.

0

Mein Mann (katholisch) und ich (religionslos) wollten evangelisch heiraten. Deshalb wurde mein Mann evangelisch. Es war ein Gespräch (1 Std.) mit dem evang. Pfarrer notwendig, der sich über die Hintergründe informieren wollte. Ansonsten mussten wir nichts weiter tun. Möglicherweise ist der umgekehrte Weg aber komplizierter.

Der umgekehrte Weg ist komplizierter.

1

Konversion ist nicht nötig!

0

Ist nach einem Kirchenaustritt eine kirchliche Heirat möglich, wenn der Partner in der Kirche ist?

Wir haben vor, dass ich aus der Kirche austreten möchte. Jetzt stellen wir uns die Frage, ob für uns dann noch eine kirchliche Heirat möglich ist? Meine Freundin ist katholisch und bleibt es auch. Können wir jetzt, wenn ich, de konfessionslos ist, und Sie, die katholisch ist, in einer Katholischen Kirche kirchlich heiraten?

...zur Frage

Katholisch werden /konvertieren?

Ich bin 15 jahre alt und bin evangelisch ! Ich ging schon als kleines Kind in einen katholischen Kindergarten. Jetzt geh ich auf eine katholische Schule und natürlich regelmäßig in eine katholische Kirche . Ich wurde auch getauft, aber ich möchte mich gerne katholisch konvertieren ! Nur weiß ich bloß nicht, wie es machen kann ? 

...zur Frage

Wie wechsle ich in Österreich von katholisch zu evangelisch?

Ich bin katholisch und möchte wenn ich 18 bin zu den evangelischen Wechseln. Nur wie läuft das genau ab? Ich weiß nur, dass ich dafür zuerst aus der katholischen Kirche austreten muss. Und was dann? Muss ich extra zu einer evangelischen Kirche fahren damit ich dort aufgenommen werde oder wie?

...zur Frage

EV/RK Heiraten

Mein Verlobter und ich wollen nächstes Jahr heiraten und ich versuche mich gerade etwas zu informieren bezügl. der kirchlichen Trauung.

Ich bin evangelisch und er katholisch. Eigentlich wollten wir evangelisch heiraten, dachte er bräuchte dann nur so einen Schein vom katholischen Pfarrer, dass er "evangelisch heiraten darf".

Jetzt hab ich aber im Netz Infos gefunden, die sagen, dass in diesem Fall jetzt dieser Schein ein "Entlassungsschein" ist und er somit aus der katholischen Kirche tritt und die Konfession in evangelisch wechselt! Aber eigentlich will er schon katholisch bleiben... Ist heirfür dann ein ökumenischer Gottesdienst, bei dem ein evang. und ein kath. Pfarrer anwesend sind, notwendig?

  1. Frage: Traut ein evangelischer Pfarrer auch in einer katholischen Kirche?

DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?