Wie kontrolliere/Wechsel ich den Ablaufschlauch an einer Spülmaschine Miele G4222?

2 Antworten

ich tippe nicht auf den ablaufschlauch. sofern ihr in einem mehrfamilienhaus älteren baudatums lebt, gehe ich davon aus, dass das abwasserrohr im haus eine engstelle besitzt und das wasser der spülmaschine nicht ablaufen kann.

bestehen optimale bedingungen, d.h. ausser der spülmaschine pumpt nix wasser ins rohr, fliesst das wasser gerade noch ab, wird zusätzlich abwasser im haus erzeugt, gibt es einen stau beim abfluss und das wasser bleibt in der spülmaschine zurück.

annokrat

oder anders: entweder ist der schlauch verstopft, dann geht nichts mehr, oder er ist nicht verstopft, dann läufts immer. ein wechsel zwischen laufen und verstopfen ist da nicht möglich.

Hallo Nadia82

Überprüfe  den  Ablaufschlauch  auf  Knickstellen.  Wenn  der  Ablaufschlauch  bei  der  Spüle,  wo  auch  immer,  fix  angeschlossen  ist,  abschrauben  und  Anschluss  auf  Frei  sein  kontrollieren.  Schlauch  in  einen  Eimer  hängen,  Spülmaschine  mit  Wasser  auf  Ablauf  schalten,  dann  müsste  Wasser  in  einem  Schwall  in  den  Eimer  kommen.  Beim  Starten  eines  Programmes  wird  am  Anfang  30 - 60  Sekunden  abgepumpt  dann  sofort  Programm  abbrechen,  sonst  könnte  wieder  Wasser  in  die  Maschine  laufen.

 Es  könnte  auch  sein  dass  ein  Fremdkörper  die  Laugenpumpe  blockiert.  Die  Laugenpumpe  befindet  sich  unter  dem  Sieb  und  ist  über  einen   Metallbügel  zugänglich.  Eine  weitere  Möglichkeit  ist  dass  ein  Fremdkörper  im   Rückschlagventil  steckt.  Das  Rückschlagventil  ist  im Oberteil  der  Laugenpumpe.  Dieses Oberteil hat auch eine Entlüftungsbohrung, diese könnte verstopft sein

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Was möchtest Du wissen?