Wie konnte sie es so schnell lernen??

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Companies - vor allem JYP, die mit Twice alleine schon 4 nicht-Koreaner haben - die besten Lehrer anheuern. Nicht-koreanische Idols sind sehr wichtig geworden, da oft von denen auch der Erfolg des Debüts und der Gruppe abhängt, da sich die Gruppe dann nicht nur auf Korea beschränken muss und kann. Mit intensivem Training schafft man das schon, vor allem hatte sie ja eigentliche keine andere Wahl wenn sie in der Gruppe bleiben wollte, da der Hauptsitz ja in Korea ist.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
honeybaexGirl 18.10.2016, 00:13

Aber hat das wegen ihrem Chinesisch zu tun weil sie das schon kann und so ?

0
OliKK 18.10.2016, 05:54

Weniger

0
honeybaexGirl 18.10.2016, 15:46

Was meinst du denn mit weniger?... erklär es mir bitte ^^

0

Entweder weil sie gute Techniken benutzt hat, ihr Gehirn Koreanisch leichter aufnimmt als der Durchschnitt (ist bei mir z.B. bei Italienisch so) oder beides.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe in 6 (oder noch weniger) Monaten deutsch gelernt. Davor habe ich nur russisch und englisch gesprochen.

Es kommt immer auf die Person an. Mir z.B. fällt Sprachen lernen sehr leicht.
Und 3 Jahre koreanisch zu lernen ist garnicht mal so kurz. Man könnte es sogar in 1 Jahr schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
honeybaexGirl 31.10.2016, 19:20

Kannst du jetzt fließend deutsch sprechen?

0
honeybaexGirl 02.11.2016, 13:01

Wie bist du mit der Sprache ran gegangen? ...was hast du als erstes gemacht bevor du es lernst ?

0
mehime 05.01.2017, 17:41
@honeybaexGirl

Wenn du deutsch meinst, dann weiß ich es selber garnicht.
Ich bin nach Deutschland gezogen und konnte kein Wort. Nach 1 Monat musste ich hier dann auch zur Grundschule gehen und habe da dann auch vieles gelernt, weil ich in einer Förderklasse war. Und nun mache ich mein Fachabitur und habe die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
Ich muss von mir selbst sagen, dass ich nicht dumm bin und wenn es um Sprachen geht, bin ich doppelt so schlau wie sonst.

Um deutsch zu lernen bin ich also einfach nur in die Schule gegangen.
Bei koreanisch habe ich einfach nur mit dem Alphabet angefangen, denn es ist wichtig, dass du lesen und schreiben kannst. Ob du es dann verstehst ist am Anfang nicht so wichtig.

0

Was möchtest Du wissen?