Wie konnte ich über die Jahre so verblöden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das liegt oft nur an einer Störung von Konzentration und Aufmerksamkeit
durch Leistungsdruck, Überforderung und Reizüberflutung. Unter Stress schüttet unser Körper bestimmte Botenstoffe aus - Stresshormone wie Cortisol oder Adrenalin versetzen den Körper in höchste Alarmbereitschaft. Was über Jahrtausende sinnvoll war, um die volle Kraft für einen Angriff oder eine Flucht aufzubringen, verkehrt sich heute ins Gegenteil - denn Kampf oder Flucht bleiben aus, der Cortisolspiegel bleibt hoch und bewirkt neben der anhaltenden Anspannung zusätzlich eine vermehrte Ausscheidung von Magnesium über die Nieren - und der Mangel wirkt sich dann natürlich negativ auf den Energie-und Gehirnstoffwechsel aus. Dazu kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-man-intelligend-und-lernfaehig-sein?foundIn=answer-listing#answer-177365080

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, diese Studien gibt es. 

Leider kann ich dir atm keine konkreten Quellen nennen, aber wenn du dich mal ein bisschen in die Materie einliest, findet man eigentlich recht viel Info (und Studien). :) 

Auf alle Fälle möchte ich dir die Doku "Digitale Demenz" sehr ans Herz legen: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach mal einen IQ Test in wie weit noch was vom Verstand übrig geblieben ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmartOrange
08.01.2016, 22:00

Ich glaube vielen Teenagern geht es wie mir. Aber kann es denn wirklich so sehr die Intelligenz beeinflussen?

0

Ja es gibt diese studien! Heutzutage sind alle immer am Handy (und nein ich bin net 80 sondern 13). Hier ist mein tippguide wie man nicht mehr süchtig ist 1. Suche dir ein hobby. Egal ob tanzen singen oder dein altes Hobby malen. Suche dir etwas bei dem du dir sicher bist dass du dich dafür interessierSt und bereit bist Zeit damit zu verbringen. Am besten ist eine Sportart. 2. Limitiere deine zeit jeden tag um 1 stunde. So geht das weiter und nach einem Monat holst du dir so ein tastenhandy für 30 € 3.finde ein Ziel worauf du hinaufarbeiten willst. Hast du berufliche wünsche? Ich wollte schon immer seit meiner Kindheit Ärztin werden und das motiviert mich auch dazu einen einserdurchschnitt zu haben. 4.achte auf deine Gesundheit ! So wie du das beschrieben hast ist es echt krass deswegen würde ich an deiner stelle das Handy beiseite legen und heute jetzt anfangen! Hoffe könnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonSnow1001
08.01.2016, 23:42

Tolle Worte für eine 13Jährige. Respekt!

1

Studien hin oder her, lass das Handy einfach mal in der Schublade

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal den Film "Alphabet" da wird dir einiges klar.
Unsere Jugend verblödet wirklich zusehens, sorry will keinen persönlich beleidigen, sondern nur mal einen Denkanstoß geben.
Vielleich wacht der eine oder andere mal auf!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmartOrange
08.01.2016, 22:01

Werde ich machen, ich danke dir :-)

0
Kommentar von Hiaslfranz
08.01.2016, 22:03

Ja, 99% aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt, aber nach der Jugend bleiben davon noch 3-4% übrig.... Wo es wohl herkommt?

0
Kommentar von TrueColorGb
08.01.2016, 22:12

Vielleicht wachen wir auch mal auf, bevor wir so über die Jugend urteilen! Schließlich waren wir es, die sie mit Mobiltelefonen und Facebook großgezogen haben. Die Jugend lebt unseren Traum, sie wird ihn und seine Konsequenzen spüren und einen neuen Traum leben! Insofern finde ich unsere Jugend ganz stark! Die einzige Herausforderung ist die eines jeden Menschen, zu finden, wohin man gehört bzw. was man bewirken kann. Das ist wahrscheinlich das größte Problem, das wir für die zukünftige Generationen immer noch nicht lösen konnten :)

1
Kommentar von Hiaslfranz
08.01.2016, 22:22

Welcher Traum?... virtueller Traum?... hmmm.. Wir sind schuld?.. ach so das ist ja einfach, dann braucht sich die Jugend nicht um Eigenverantwortung kümmern? Wer will denn das alles? Du und ich ( Eltern) bestimmt nicht! Also wer will sie Unterhalten? .. ( kommt von Unten-halten)?.. Hier gehts darum, Lemminge zu züchten die konsumieren und immer bißchen krank sind... oder?.. jier soll keiner mehr selber denken... hier wird für alle gedacht... und immer schön mitmachen...ruhig sein und funktionieren...so bist ein guter Mensch..brav... Denk mal mit... hier gehts nicht wer schuld ist..hier gehts um erkennen was abgeht.. Ich hoffe ich habe das einigermaßen verständlich rüber gebracht..

1

 Such bei Youtube nach, Mobilfunk macht krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?