Wie konnte die Gizeh Pyramide so genau gebaut worden? Bitte unten weiter lesen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Aegypter bedienten sich laut neuester Erkenntnisse eines einfachen Tricks, sie stellten eine kleine Pyramide aus Holz in die Mitte der Baustelle und richteten sie nach der Sonnenbewegung aus, wenn die kleine Pyramide beim hoechsten Stand der Sonne keinen Schatten mehr warf, hatten sie die Position gefunden...

http://www.cheops-pyramide.ch/pyramiden-zahlen/vermessungstechnik.html

In dem Link werden die unterschiedlichen Techniken zum Bau ausfuehrlich erklaert...

Man hat vor ein paar Jahren eine kleine Pyramide im Umfeld der Cheopspyramide gebaut, dabei verwendete man die selben Techniken wie die Aegypter und war erstaunt wie effektiv der Bau von statten ging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Ingenieure, die sagen, dass es nicht einmal mit heutiger Technik möglich wäre die Pyramiden zu bauen. Außerdem sind in der Pyramide Steinblöcke verarbeitet, die mehrere Tonnen wiegen und von weit her gebracht wurden. Und außerdem warum wurde so viel Aufwand betrieben und 100 Jahre Zeit investiert um diese Pyramiden zu bauen? Viele Archäologen meinen, dass sie Grabstätten waren. Allerdings hat man nie eine Mumie oder ähnliches in ihnen gefunden. Einige Leute behaupten, dass die Pyramide mit Hilfe von Werkzeugen der Aliens gebaut wurden und meinen Hinweise in Malereien zu finden. Ich habe auch gehört, dass es Leute gibt, die glauben, dass die Pyramiden eine Art Wasserstoff Fabrik waren, die mit Hilfe von der Sonne betrieben wurde (Daher ist es angeblich auch wichtig, dass die Pyraide genaustens an den Himmelsrichtungen ausgerichtet ist.) Das Wasserstoff könnte für das Betreiben eines Mutterschiffes der Aliens benutzt wurden sein. Es gibt auch Leute, die denken das Tut Ench Amun (Bekannter Pharao) eine Mischung aus Alien und Mensch war, da er eine Merkwürdige Kopfform hat. Ja wie gesagt, dass sind alles Verschwörungs Theorien und ich weiß nicht so richtig, was ich davon halte. Im Endeffekt werden wir's wahrscheinlich nie raus finden.(Es sei denn die Aliens kommen zurück :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
riara 13.05.2010, 07:36

Also man weis heute recht genau wie die Aegypter gebaut haben, man hat diese Methoden sogar ueberprueft und sie funktionieren perfekt. Der Bau dauerte nicht 100 Jahre und die Steinbloecke wurden z.T. ueber den Nil mit Schiffen gebracht, andere Steine wurden im Umfeld der Pyramiden aus dem Gestein geschlagen...Das mit den Aliens ist eine Daeniken-Fantasie...:-)

0
redorex 13.05.2010, 08:06
@riara

Im Genauen sind keine exakten Daten und Baumethoden überliefert. So gibt es unterschiedliche Theorien über den Bau der Pyramiden. Bisher konnte jedoch keine davon vollständig bewiesen werden

0
riara 13.05.2010, 10:37
@redorex

Mark Lehner - ein bekannter Agyptologe - hat mit einer Hundertschaft von aegyptischen Arbeitern eine Pyramide gebaut, die dabei angewendeten Methoden sind die wohl fie gleichen, die damals verwendet wurden. Ein anderes Experiment war das Aufstellen eines meterhohen Obelisk, was mit Hilfe einer auslaufenden Sandschicht realisiert wurde, der Obilisk richtet sich praktisch von alleine auf, waehrend der Sand gleichmaessig aus der Vorrichtung auslief...

0
beamer05 18.05.2010, 02:21
@riara

@ riara: Ach, verwirre doch redorex nicht mit Fakten, da passt doch das ganze Däniken - ähhh -Weltbild nicht mehr ;-))

0

Ich denke, es gab zu dieser Zeit bereits technische Möglichkeiten, deren Wissen leider verloren gegangen ist. Heute könnte man ein solches Bauwerk niemals mit einer derartigen Genauigkeit bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Pfadfinder weiß ..
.
wie Himmelsrichtungen mit einfachsten Mitteln bestimmt werden können.
Man kommt sogar ohne Aliens aus ;-)
.
Lies Dich schlau
http://kuerzer.de/PNEao3bLP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?