Wie konnte aus unbelebter Materie belebte entstehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viele organische Moleküle bilden Mizellen, und Doppellipidschichten, etwa so, wie im Video zu sehen. Der geornete Zustand ist thermodynamisch einfach günstiger. So bilden sich Protozellen. Das kann man auch gut in Simulation und Labor reproduzieren. Diese Protozellen können auch DNA und RNA einschließen.
Bei einigen 100 Millionen Jahren wird da zufällig mal ein bisschen RNA/DNA in eine Protozelle gelangt sein und das Resultat war überlebensfähig.  Künstlich reproduzierte DNA in leere Zell-hüllen einzubauen funktioniert auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Irmin188
04.07.2016, 23:55

Das kann man auch gut in Simulation und Labor reproduzieren. Künstlich reproduzierte DNA in leere Zell-hüllen einzubauen funktioniert auch.

Das heißt, der Mensch kann schon Leben im Labor erschaffen? Wäre mir neu ...

0

Wie das chemisch-physikalisch genau funktionierte steht in fachbüchern, ist aber gar nicht so bedeutsam fürs verstehen, sondern:

damit organische materie über (für uns) recht lange zeiträume entstehen kann, braucht es bestimmte voraussetzungen und bedingungen (sauerstoff, wasser, temperatur etc.), und diese waren auf der erde irgendwann mal gegeben.

Genau nach diesen voraussetzungen sucht die astrophysik auch wenn sie nach möglicherweise ebenfalls "belebten" planeten sucht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Irmin188
04.07.2016, 23:43

Wie das chemisch-physikalisch genau funktionierte steht in fachbüchern, ist aber gar nicht so bedeutsam fürs verstehen, sondern:

Man weiß bis heute nicht, wie Leben entstehen konnte. Es gibt verschiedene Thesen. Das ist halt eine davon ...

0

Nö, hast du eine bessere oder glaubwürdigere Idee?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?