Wie "komprimiert" man mit Apple-Mac erstelte Texte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, 

ich verstehe die Frage leider nicht. 

Wie "komprimiert" man mit Apple-Mac erstelte Texte?

Komprimieren bedeutet etwas zu verkleinern. Dateien werde z.B. Komprimiert um größere Dateien per E-Mail zu schicken. Danach werden die Daten wieder in die Ursprüngliche Größe extrahiert. 

Ich glaube aber nicht, dass du so etwas meinst.

Formatierung ist oft völlig anders geregelt. Wäre für Schritt-für-Schritt- Anleitung dankbar.

Welches Programm wird auf dem Mac genutzt und welches auf dem PC? 

Was möchtest du erreichen? Eine Konvertierung?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe das Problem über einen gedanklichen Umweg gelöst:

+ Text in MS WORD aufrufen
# Bearbeiten - alles markieren

# oben links in das Fensterchen neben der Schrifttype klicken
# "Formatierung löschen" (steht gleich in der ersten Zeile)

Dann sind zwar alle Formate erst mal weg, aber man gleich danach
Blocksatz, Schriftgröße, Zeilenabstand usw. für das gesamte Manuskript
wieder einrichten.

Individuelle Formatierungen wie fett, mittig, kursiv usw. muss man allerdings einzeln neu einrichten.

Besser als gar nichts.

Habe so ein Manuskript von 387 MB endlich auf handhabbare 6 - 7 MB geschrumpft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?