Wie komponiert man richtig

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Leadsheet, also Gesangsstimme mit Akkordsymbolen, ist eine gute Grundlage für den Sänger und die anderen Spieler. Alles weitere hängt davon ab, wer die Spieler sind: Einige brauchen Noten, weil sie nicht improvisieren können, andere nicht. Wenn der Komponist mehrere Bläser oder Streicher als Bläser-/Streichersatz einbaut, musst er ihnen Noten geben, damit der Satz zusammen stimmt. Auf jeden Fall musst der Komponist die Möglichkeit haben, mit den Musikern zu kommunizieren, weil im Pop/Rock nicht so genau notiert wird wie in der Klassik, sondern viel nach Gehör gemacht und ausprobiert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt vom Komponisten ab. Es wäre schon vom Vorteil, wenn er zusätzlich aufschreiben würde, wie er sich das Lied vorstellt in der Umsetzung. Also was spielt das Schlagzeug? Welche Instrumente? Welcher Rhythmus? Sonst kann man aus einer Melodie alleine ja alles mögliche machen. Nur die Melodie auf dem Blatt sagt nicht viel aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?