Wie kommt man wieder zurueck in den Moment, wenn man sich bewusst abgeschnitten hat (in die Dunkelheit)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als aller erstes: Hol Dir Hilfe. Vertrau Dich einem Psychologen an. Der kann Dir mit sicherheit weiterhelfen.

Alleine herum zu experimentieren birgt Gefahren, die dich vor allem in diesem Zustand überfordern können.

Gras wird manchmal wirklich unterschätzt. Natürlich kann es auch gut gehen. Schamanen haben Drogen genommen, um ihr Bewusstsein zu erweitern. Sie nannten das manchmal, mit den Göttern in Verbindung treten.

Jedoch hatten Sie eine Jahrelange Ausbildung. Hatten jemanden, der sie anleitete. Der sie zurückholte, wenns schief ging.

Das haben Drogenkonsumierende in der Regel nicht.

Zusätzlich zu meiner Bitte, Dir Hilfe zu holen, kannst Du Deinen Körper entgiften. Kein Dope mehr und keine anderen Drogen. Viel Wasser trinken und eine gesunde Ernährung.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du über den Moment des Jetzt bescheid weisst , brauchst du die Leere und Dunkelheit nur noch mit deinem Herzen , dem Licht zufüllen ...Dein bewusstes Denken wird dir dabei helfen, die Welt so zusehen wie du sie haben möchtest ...Die Stimme deines Egos, solltest du am besten nur lächeln , da du ja nun weisst, das "sie" nicht du bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da muß wohl ein psycho bei dir ran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann dir nur noch ein Psychologe helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?