Wie kommt man über den Lehrer hinweg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Deinem Alter sorgen die Hormone dafür, dass man sich sehr schnell und sehr intensiv verliebt, was aber kaum je in eine echte lebenslange Partnerschaft mündet.

Wenn man sich entlieben will, hilft folgendes:

All die kleinen Macken, die jemand jetzt hat und die ihn sogar in gewissem Maße liebenswert machen, werden sich in – sagen wir – 30 Jahren zu Verhaltensweisen ausgewachsen haben, die kaum mehr zu ertragen sind.

Wenn Dein Lehrer Dich also jetzt beschützt, würde er in dreißig Jahren wahrscheinlich dickbäuchig vor dem Fernseher sitzen und Dein Handy kontrollieren, um Dich "vor Schaden zu bewahren". Und wenn er Dir jetzt bei Schulaufgaben hilft, würde er Dir in 30 Jahren dauernd vor allen Freunden ins Wort fallen, weil er alles besser weiß. Und wenn er jetzt die Tafel immer sauber hält, würde er in 30 Jahren wahrscheinlich mit dem Finger über die Bilderrahmen fahren, um zu kontrollieren, ob Du auch sauber genug putzt.

Du liebst die Idee von ihm. Glaub mir, die Realität kann Deinen Vorstellungen nicht das Wasser reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am leichtesten ist es wenn man den Lehrer so selten wie möglich sind.  Doof natürlich das du ihn in ein paar Fächern hast aber vielleicht habt ihr für das nächste Jahr einen anderen Lehrer. Am besten ist es in Ferien. Lenke dich ab und versuche über andere Dinge zu denken. Und in den Pausen würde ich versuchen nicht unbedingt dort hinzugehen wo er gerade Aufsicht hat.

Lg Milaaas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde nicht, dass du deinen Lehrer vergessen solltest. Vielmehr solltest du dir Liebe zu ihm vergessen. Pass auf: Ich kenne das ein bisschen. Ich habe einen Lehrer mal total gemocht. Alle dachten, ich wäre verrückt, würde ihn lieben, bla, bla, bla. Die haben dann gesagt, ich soll ihn vergessen. Aber das mache ich nicht. Bei dir ist es noch eine Stufe schärfer, weil du ihn wirklich liebst. Versuche einfach zu genießen, was da zwischen deinem Lehrer und die ist ohne das als Liebe zu sehen. Wenn das wirklich überhaupt nicht geht, von seiner Seite vielleicht auch mehr kommt, würde ich ihn mal darauf ansprechen. Das ist echt schwer, aber wenn du ihm vertraust, kannst du ihm einfach sagen, dass es schwierig war das ordentlich zu trennen, weil er sich gegenüber dir ja auch so liebevoll verhalten hat. Ich denke wenn er das versteht, könnt ihr gemeinsam nach einer Lösung suchen. Also ich kann dir nur raten, mit allen Mitteln zu probieren, dein Verhältnis zu deinem Lehrer aufrecht zu erhalten, aber eben ohne Liebe. Das ist natürlich schwer, aber es ist viel schwerer, ich würde mal behaupten unmöglich, ihn ganz zu vergessen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und es wird alles wieder. 

Liebe Grüße

LikeCarlo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, du bist nicht in ihn verliebt. Ich glaube, du verwechselst das. Er ist super lieb zu dir und passt sehr auf dich auf. Ich vermute mal, dass du sonst keinen kennst, der so ausgesprochen herzlich zu dir ist und so auf dich aufpasst. Natürlich gibt es ein tolles Gefühl, besonders wenn man weiß dass er einen sehr gerne hat. Aber setz dich mal hin und nimm dir eine Minute nur für dich... denk darüber nach. Könntest du dir vorstellen mit ihm eine Beziehung einzugehen? Mit ihm zu heiraten? Mit ihm Kinder zu haben? Ich glaube fest daran, dass du dir das nicht vorstellen kannst. Es ist viel mehr ein toll finden.. Er gibt dir immer wieder ein wunderschönes Gefühl, das solltest du genießen aber nicht mit einer Verliebtheit verwechseln. Ich glaub' an dich.. Dass du herausfindest, was deine Gefühle wirklich zu bedeuten haben! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt bist du und wie alt ist dein lehrer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aliiisssa
11.02.2016, 18:51

Ich bin 15 und er ist 37

0

Ich finde nicht, dass du ihn vergessen solltest. Immerhin passt er auf dich auf und ist besonders lieb zu dir - vllt empfindet er ja etwas für dich? Du solltest ihn auf jeden Fall fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DontHaveAName
11.02.2016, 19:58

- vllt empfindet er ja etwas für dich?

Ja, mache ihr falsche Hoffnungen damit sie diese Frage noch eine Million mal stellt... Oh man

1
Kommentar von SuMe3016
11.02.2016, 20:57

Sie wird doch nicht aufhören, egal was man ihr sagt. Und wenn sie sich mal ordentlich lächerlich macht, vllt wird sie dann endlich aus ihrem Traum aufwachen. Bis dahin... brauchen wir Normalsterblichen auch ein bisschen Spass.

0
Kommentar von aliiisssa
11.02.2016, 21:01

@sume3016 das ist link. Erst einmal normal anworten und wenn du dann beschimpft wirst,schließt du dich den anderen an
Peinlich
Keine Persönlichkeit

0
Kommentar von SuMe3016
11.02.2016, 22:25

:P Vllt solltest du mal den Begriff Sarkasmus nachschlagen, Süße.

0

Was möchtest Du wissen?