Wie kommt man trotz kaputter Knie gut in eine Wanne und vor allem wieder raus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Senioren benutzen meist einen Badelifter ( http://ecx.images-amazon.com/images/I/51WoEuMeAoL.jpg ) da hockt man sich drauf und kann sich dann hydraulisch hoch und runterfahren lassen, kann man sich auch ausleihen falls du es nicht ständig brauchst. ~

Morigane 08.06.2011, 03:36

Das wäre ein wenig übertrieben

0
Carello93 08.06.2011, 03:37
@Morigane

Wenn man kaputte Knie hat, bleibt einem wohl nix anderes übrig wenn man baden will ^^;

0
Morigane 08.06.2011, 03:39
@Carello93

Es geht wirklich nur um das rein und rauskommen aus der Wanne,das normale Laufen und Stehen usw ist ohne Probleme möglich,und meist würde die Wanne eher wie eine Dusche genutzt werden,also reinstellen und abduschen.

0
Carello93 08.06.2011, 03:45
@Morigane

dann brauchst du auf jedenfall Hilfe von einem 2. wenn du deine Knie nicht anwinkeln kannst ^^ dann könnte es auch ohne Lift gehn, es gibt ja auch bestimmt stühle, sind auch kostengünstiger, die stellt man auch einfach in die dusche oder wanne, da hockst dich dann auch drauf etc, aber mit hilfe kannst ja mal probieren ob es geht, weil allein is da wohl nicht viel zu machen xD außer du bleibst auf dem baderand hocken.. ^^

0
Morigane 08.06.2011, 03:57
@Carello93

Also es geht nicht um mich,sondern um eine freundlich ausgedrückt recht schwere Person,da ist es eher unwahrscheinlich,dass sie auf dem Rand sitzen kann ^^Und die Dame lebt alleine (ist auch nicht alt oder so)

0

Hallo,

es gibt sehr gute Haltegriffe für die Badewanne.

Wenn man diese nicht mehr benötigt kann man sie wieder entfernen, da sie nur per Schraube festgeklemmt sind.

Ich habe für meine Mutter einen bei Ebay gekauft und die ist damit zufrieden.

Der hat schlappe 10€ gekostet.

So etwas z.B. http://cgi.ebay.de/Badewannengriff-Einstieghilfe-sicheren-Halt-/160598904871

Ansonsten gibt es noch welche, die fest an der Wand angeschraubt werden, aber das sieht doof aus, wenn man sie nicht ständig benötigt.

Den Haltegriffen mit den Saugnäpfen vertraue ich nicht.

Das käme nicht gut, wenn sich der griff löst.

Morigane 08.06.2011, 03:59

Die Saugnapfdinger kommen nicht in Frage,jemand schweres muss sich dran hochziehen,ob dauerhaft nötig weiß ich nicht genau.Bei den Einspannern ist mir nicht klar wie die helfen sollen,weilvom Winkel des reinziehens her kann man sich dann auch genauso gutam Badewannenrand hochziehen?!? kopfkratz

0
RuedigerKaarst 08.06.2011, 07:10
@Morigane

Wenn man sich am Badewannenrand hochzieht, könnte der Rand oder die Hand (hui das reimt sich) nass sein und man rutscht mit der hand weg.

Im schlimmsten Fall knallt er dabei mit dem Kopf auf.

0

Naja ganz Erlich solange es kaput ist sollte sie duschen gehn jaja ^^ baden macht mehr spass aber was soll sie machen gibt eigentlich keine gute lösung ausser halt freunde die ein helfen wieder aus die wanne zu kommen ,aber ich sag ganz klar Duschen =) das wetter ist eh ihn mom sehr warm um zu baden hihi

emico 08.06.2011, 04:19

Hast du überhaupt verstanden worum es geht???? es gibt keine DUSCHE !!!!!!!!!!!!!Ich gebe dir einen Tipp: Erst lesen - dann denken & dann antworten !

0

Soeben hab ich gelesen das es hier gar nicht um dich geht, die Dame sollte den Ortophäden aufsuchen und sich behandeln lassen, sicherlich wird sie auch schmerzen haben und die sind mehr als angenehm, ein Problem ist dann noch ihr Gewicht die auch die Gelenke schwer belasten. Es gibt heut schon mehrere Möglichkeiten. Ich habe mich vor eineinhalb Jahren einer 5wöchigen Spritzenkur unterzogen, die mir sehr geholfen hat, jedoch übernimmt die Kasse nicht die Kosten.

Hi, wenn du deine Knie nicht anwinkeln kannst kannst du dann überhaupt auf einem Stuhl sitzen ??

Morigane 08.06.2011, 04:00

Das war wohl falsch ausgedrückt,das Knie kann angewinkelt nicht belastet werden.

0

Was möchtest Du wissen?