Wie kommt man schnell ins Krankenhaus?

6 Antworten

Hey paulapuuu

Jeder kann eine Klinik betreten und um Aufnahme bitten- nur gibt es hier klare Regeln. 

1. Notfälle-die erfordern eine sofortige Aufnahme,aber auch hier entscheidet ein Arzt wie es weitergeht

2. chron. Erkrankungen-hier entscheidet ein Arzt

3. geplante OP-hier entscheidet ebenfalls ein Arzt

Lange Weile oder die Sucht nach Aufmerksamkeit sind kein Grund für eine Aufnahme. Keine Krankenversicherung trägt dafür die Kosten. 

Wer bleiben darf entscheidet immer! ein Arzt. 

Selbst wenn der Hausarzt eine Einweisung schreibt heißt das nicht automatisch das eine Klinik sofort aufnehmen muss-hier geht es nach Dringlichkeit. 

Die wichtigere Frage ist, wie es deinem Freund geht. Wahrscheinlich ist er psychisch labil. Wie er es geschafft hat, ist doch eher nebensächlich.

Frag ihn einfach was er gemacht hat, wenn er es dir nicht erzählen will wirst du es nicht erfahren. 

stationärer Krankenhausaufenthalt - Alkoholismus

Liebe Community,

meine Frage ist: Ein/e Alkoholiker/in wird auf Grund eines gefährlichen/geplatzten Magengeschwürs ins Krankenhaus eingeliefert, dort operiert und ins künstliche Koma gelegt. Nach zwei Tagen wird der/die Patient/in geweckt und liegt auf der Intensivstation. Nach weiteren zwei Tagen wird er/sie auf die "normale" Station verlegt. Der/die Alkoholiker/in sieht die Sucht, trotz Leberzirrhose etc. nicht ein und verleugnet die Krankheit. Wird diesem/r Patienten/in nun per Infusion Alkohol verabreicht um keinen Entzug zu provozieren, der ja bei schlechtem Gesundheitszustand wahrscheinlich eh gefährlich wäre? Der/die Alkoholiker/in hat ja nicht vor vom Alkohol los zu kommen.

Vielen Dank für Antworten

...zur Frage

Verschiebt sich die Periode wegen den Infusionen und den Tabletten?

Hallo,

Ich wurde am Mittwoch ins Krankenhaus eingeliefert und bin immernoch dort. Ich habe eine Gehörgangsentzündung mit einem Abszess im Ohr und muss wahrscheinlich bis nächste Woche Mittwoch hier bleiben. Ich hätte meine Periode eigentlich schon seit 5 Tagen haben sollen, besonders weil sie sonst ziemlich regelmäßig kommt. Kann sich die Periode durch den Stress, die Infusionen, die Schmerztabletten und die Spritzen verschieben? Bin dankbar für jede Antwort.

...zur Frage

Absichtlich Kreislaufkollaps?

Hallo, eine Freundin hatte ein Praktikum im Krankenhaus. Dort gab es eine junge Frau, die öfters wegen eines Kreislaufzusammenbruch eingeliefert wurde aber immer entlassen wurde, weil man nichts feststellen konnte. Die Praxisanleiterin meiner Freundin erzählte ihr, dass sie den Verdacht habe, dass diese Frau nur Aufmerksamkeit wolle. Aber die Sanis haben jedes mal ihren Blutdruck gemesdrn und er war tatsächlich sehrniedrig, als sie eingeliefert wurde, pendelte sich aber wiedrr ein. Nun meine Frage: wie soll diese Frau, dass denn absichtlich gemacht haben? Sie kann doch nicht bewusst den Blutdruck senken oder?

...zur Frage

Kommt man ins Krankenhaus wenn man nichts trinkt und wenig isst?

Hallo. Landet man im Krankenhaus wenn man 1 oder 2 Tage nichts trinkt,und nur wenig isst? Wenn ja,warum? Und muss man dann mehrere Tage im Krankenhaus bleiben? Frage nur aus Interesse. Danke im voraus 😇

...zur Frage

Sehnenentzündung im Fuß behandeln?

Vor zwei Monaten hatte ich in der Innenseite meines rechten Fußes solch starke Schmerzen dass ich nicht mal mehr liegen oder sitzen konnte, geschweige denn gehen oder stehen. Im Krankenhaus haben sie dann eine Sehnenscheidenentzündung festgestellt. Ich musste Antibiotika einnehmen (?). 2 Monate später taucht das gleiche Problem auf. Gibt es eine gute Lösung das so schnell wie möglich wieder los zu werden?

...zur Frage

4 maliger Herzstillstand was könnte Diagnose sein?

Mein Vater (71Jahre) wurde vor 5 Wochen wegen einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort war er 2 Wochen. Danach kam er in eine Reha, weil er nicht gerade fit war. Nach 3 Tagen kag er dort bewuastlos auf dem Boden. Zur Kontrolle kam er dann wieder ins Krankenhaus. Dort konnte er kaum mehr aufstehen. Bei Belastung (auf Toilette gehen) hatte er einen Herzstillstand. War dann ein paar Tage auf Intensiv. Als er wieder auf die Normalstation kam, ist er beim anziehen (trotz Hilfe) wieder zusammengebrochen -Herzstillstand. Nach ein paar Tagen Intensivstation kamen die Ärzte zur Diagnose... Herzrhythmusstörungen. Verlegung in Fachklinik (er hat vor ca10 Jahren künstliche Herzklappe bekommen). Dort wurde ein Herzschrittmacher eingebaut. Ein Tag später sollte er zum Röntgen und ein oaar Schritte gehen. Dann kam 3.Herzstillstand. innerhalb 1Stunde der 4.Stillatand. nun haben sie ihn erstmal schlafen gelegt, damit der Körper geschont wird. Kopf wurde durchleuchtet, Adern sind frei. Herzschrittmacher überprüft. Alle Ergebnisse sind soweit gut. Die Ärzte wissen nicht was los ist. Wie kann sowas passieren?
Er hat zudem seit Jahren Zucker und die Blase ist auch nicht mehr sehr gut.
Hat jemand einen Rat??? Wir sind am Verzweifeln

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?