Wie kommt man nach der OP wieder zurück in das Krankenhausbett?

7 Antworten

so viel ich weiß wirst du unter nakose vom op tisch in ein bett wasnebendran gestellt wird reingehoben und dann ins zimmer gefahren

Ne, natürlich nicht. Du wirst vor dem OP-Saal im Aufwachraum in dein Bett gelegt und später in dein Zimmer geschoben.

Als Krankenhausmitarbeiter kann ich dir den Ablauf schildern:

Wenn die OP fertig ist ruft das OP Team im Aufwachraum (AW), Sie mögen das Bett in die Schleuse zwischen OP und Aufwachraum bringen (entweder ein Neues Sauberes oder dein Neubezogenes und gereinigtes). Dort wartet dann ein Pfleger mit dem Bett in der Schleuse. Der Patient wird dann vom OP-Team auf dem OP Tisch in die Schleuse geschoben. Nach kurzer Übergabe wird das Bett auf OP-Tischhöhe (i.d.R. nach ganz oben) gestellt und neben den OP-Tisch geschoben. Anschließend wird ein Rollboard unter den Patienten geschoben und der Patient wird ins Bett geschoben.

Den Ablauf kannst du in diesem Video sehen: http://www.youtube.com/watch?v=yV6SaJEy8qc

Anschließend geht das OP-Team zurück in den OP Bereich (diese dürfen den reinen OP-Bereich nicht verlassen), der AW-Pfleger bringt den Patienten in den AW und schließt in anschließend an die Monitoranlage an. Sind die Werte konstant so untersucht ein Arzt (häufig der Operateur) noch einmal mit dem Patient und schaut sich die Werte und OP-Ergebnisse an. Ist alles in Ordnung, so gibt es der Patient frei (Unterschreiben des Protokolls) und bestellt den internen Krankentransport.

In seltenen Fällen werden Patienten auch direkt aus dem OP aufs Zimmer gebracht, etwa bei kleineren Eingriffen ohne Vollnarkose. Dort sind die Patienten häufig zwar wach aber nicht bei sich. Sprich, sie können sich später nicht mehr erinnern was sie zu einem gesagt haben.

sich im op saal umentscheiden?

Liebe Community,

wenn man operiert werden soll, im letzten Moment aber so viel panik hat das man nicht mehr will, könnte man sich da theoretisch aufn Op Tisch noch umentscheiden?

Danke :)

...zur Frage

Mein Engel ist tod, ich habe schuldgefühle wie kann ich mir helfen?

Meine 9 jährige Katze wurde gestern aufgrund von Blasensteinen operiert. Sie hatte blutigen Urin. Vorgestern musste sie in der Klinik bleiben die wollten sie für die op am nächsten tag vorbereiten (serum etc)da meine eltern sie dahin gebracht haben habe ich sie an dem Tag nicht gesehen. Ich habe sie schon da so sehr vermisst und gestern habe ich erfahren das sie gegen ende der op einen herzstillstand hatte. Meine welt ist zusammen gebrochen sie war mein ein und alles ich habe ein riesen loch in mir ich würde alles wenn ich sie nur zurückholen könnte. Ich kann mir das nicht verzeihen das sie da einen tag allein bleiben musste in der klinik ich hätte eigentlich gedacht das sie da schon operiert wird und an dem tag zurück kommt aber es war nicht so. Ich fühle mich so schuldig das ich sie in stich gelassen habe vielleicht hatte sie da angst und war traurig und hatte deshalb einen herzaussetzer in der op. Ich bereue es so sehr. Ich suche einen schuldigen. Oder denke ob die ärztin vielleicht was falsch gemacht hat. Denn um 2 wurde sie operiert und um 5/6 wurden wir angerufen und sind sie abholen gegangen und sie war ganz starr geht das denn so schnell oder ist sie vielleicht schon viel früher gestorben und uns sagt man nichts ich bin am durchdrehen nichts bringt sie zurück. Ich liebe sie so sehr ich höre immer noch ihr miauen und vermisse das sie neben mir schläft oder auf meinem bauch

...zur Frage

Wie bin ich vom OP-Tisch zurück in mein Bett gekommen?

Ich wurde gestern zum aller ersten mal Operiert und ich bin im Aufwachraum in meinem Bett wieder aufgewacht. Aber ich frage mich wie die mich in mein Bett gebracht haben. Weil ich bin ja erst in meinem bett vor den OP geschoben worden, dann musste ich mich auf den OP-Tisch legen, mein Bett stande im Gang vorm OP. Sie haben mich 'eingeschläfert' und ich bin ja dann 2 Stunden später wieder in meinem Bett aufgewacht. Aber wie haben die bitte einen 16 Jährigen 1,90 Meter großen Kerl wieder in Bett gebracht ? Also ich bin ja nicht gelaufen, wie auch ? Und das Bett hat nicht in den OP gepasst. Ich kann mir nur vorstellen das die mich da rein getragen haben, aber ich habe noch nie gesehen das Ärzte oder sonst jemand Patienten in Ihre Betten trägt.

Das interessiert mich wirklich. Vielleicht weiß ja einer von euch wie die das immer machen :-) Wäre sehr lieb.

Danke :-)

...zur Frage

Kann man während einer Vollnarkose durch äußere Umstände aufwachen?

Bevor man operiert wird, wird man normalerweise in einem Vorraum auf ein Bett gelegt. Dort wird alles an einem vorbereitet (Infusion legen, Anschluss am EKG, ...). Danach wird man in ein zweites Zimmer gerollt, in welchem man an unter anderem der Infusion angeschlossen wird und in Narkose versetzt wird. Erst dann wird man in den richtigen OP-Saal gefahren. Dort wird man auf den OP-Tisch gehoben...

Wenn man jetzt beispielsweise auf den Boden fällt, oder man vom Tisch "kullert", wacht man dann eigentlich auf, oder ist man während der Narkose "tot"? 😂

Ich freue mich schon auf Antworten 😂

...zur Frage

Wie Schlafen, Liegen nach einer OP am Oberkörper?

Hallo!

Nachdem während einer Operation bei einer Freundin das Brustbein geöffnet werden musste, sie nun mit samt dieser "posthoray" Weste zuhause ist, fragt sie sich, wie sie am besten liegen soll/kann. Sie hat vom Krankenhausbett noch unangenehme Rückenschmerzen und findet kaum eine Minute Ruhe, weil sie angst hat das sie irgendwas falsch machen könnte.

Die entsprechende OP liegt bereits über eine Woche zurück, aber natürlich verschließen immer noch Klammern die Naht.

Habt ihr vielleicht Erfahrungen/Tipps wie man in dieser Situation am besten liegt, vielleicht auch was man beachten sollte? Außer natürlich das man das Brustbein nicht zu sehr belasten sollte?

Bin für jede ernst gemeinte Antwort dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?