Wie kommt man in eine psychosomatische Klinik und wie finde ich eine gute Klinik?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

https://www.weissenstein-klinik.de/

Da war ich. Es ist lange her, aber ich war sehr zufrieden. Ich habe damals meinen Psychologen angesprochen, wie er die Idee fände und er hat das unterstützt. Er hat mir eine Bewertung ausgestellt, dann hab ich die Krankenkasse angerufen und mir einen Antrag schicken lassen. Diesen habe ich mit der Arztbewertung eingereicht. Ich habe meine Wunschklinik angegeben, die mir von Freunden empfohlen wurde. Dann bekam ich Post von der Krankenkasse mit der Adresse eines Vertrauensarztes, der mich untersuchen sollte. Der hat dann selbst seinen Schrieb an die Kasse geschickt. Dann kam von der Kasse die Genehmigung mit einem Fragebogen, wann ich könnte etc. Alles ging sehr problemlos. Ich war 6 Wochen dort. Nicht jeder Therapeut war gleich gut, wie das überall so ist. Bei manchen hab ich echt gedacht, "Au weiah, ob das jetzt echt sein muss", aber ich habe dann doch eine Supertherapeuten bekommen, der mir sehr weitergeholfen hat. Das Austauschen unter den Patienten ist dort sehr gefördert worden. Es war eine Superzeit, die ein Meilenstein in meinem Leben war.

Schön-Klinik in Bad Bramstedt soll, wie der Name schon sagt, schöööön sein. Ich kam leider nicht in den Genuss, da der medizinische Dienst sich querstellte.

Sehr Gute Traumaklinik (für Gewaltopfer)?

Guten Abend Ratgeber und Ratsuchende,

kennt ihr eine sehr gute psychosomatische Klinik die (am besten) auf Trauma spezialisiert ist bzw. Schwerpunktmäßig (und erfolgreich) anwendet?

Wenn nicht, könnt ihr mir helfen wie ich solch eine finden kann? Ist meine erste Klinik wo ich hin soll und ich weiß nicht auf was ich achten soll oder wo ich genau anschauen soll.

Vielen dank.

...zur Frage

Wie lange dauert eine Einweisung in die stationäre Klinik?

Hey,

undzwar ‚muss‘ ich ihn die Stationäre Klinik, wegen einer Persönlichkeitsstörung, schweren Depressionen (Suizidgefährdet), Schlafstörungen und Schul-Angst.

Mir wurde leider gesagt das eine Ambulanten Therapie nicht reichen würde und ich müsste, dann Jz in die stationäre Klinik. (Das ist jetzt schon so das ich es mir nicht aussuchen darf, ob ich hin will. Ich werde dazu gezwungen hinzugehen)

Meine Therapeutin hat gesagt das sie nächste Woche so einen Zettel abgibt (Weiß nicht genau was das ist) damit ich halt in die Klinik komme. Sie hat gesagt das sie hinschreibt, wegen schweren Depressionen und Schulangst... dann meinte sie noch das ich, dann auf einen Platz warten müsste.

Wie lange würde es dauern?

Ich hab gehört das kann 2 Monate dauern und das es halt allgemein lange dauert. Würde es bei mir auch so lange dauern, wenn es so ernst ist? Vorallem ist die lange Zeit noch schwer für mich zu warten, wegen der Großen Schul Angst.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und Danke, dann für euere Antworten.

...zur Frage

Gute psychiatrische (stationäre) Klinik um Frankfurt?

Hallo Kids !

Da ich leider an einer starken Zwangsstörung leide, suche ich eine gute psychiatrische, stationäre Klinik im Rhein Main Gebiet. Bin Kassenpatient und würde mich über eine Klinik, in der die Patienten viele Einzelgespräche mit den Fachärzten bekommen, besonders freuen :) In der einzigen Klinik, in der ich bisher war, gab es nur 1 Einzelgespräch pro Woche :(

...zur Frage

Psychiatrie / Klinik finden, die freie Plätze hat?

Ich möchte mich wegen meinen starken Depressionen einweisen lassen. Auch wenn ich mit Selbstmordgedanken spiele, bin ich wohl kein akuter Fall.

Wenn ich nun mir eine Einweisung beim Hausarzt hole, wäre normale Ablauf wohl, dass die Ärztin eine hiesige Klinik kontaktiert und ich dann auf eine Warteliste komme.

Ich möchte aber so schnell wie möglich in eine Klinik.

Ich bin aufgrund meines Studententickets mobil. Ich würde mich quasi in jede Klinik in NRW einweisen lassen. Wie kann ich erfahren, welche Klinik Kapazitäten hat.

Kann ich mit einer Einweisung vom Hausarzt bei jeder Klinik vorstellig werden und mich einweisen lassen?

...zur Frage

Gute Psychosomatische Klinik oder Moderne Psychiatrie

Hallo! Ich suche eine gute Psychosomatische Klinik in NRW oder eine moderne Psychiatrie (am liebsten im Ruhrgebiet) Hat jemand von Euch schon "gute" Erfahrungen in einer dieser Kliniken gemacht?

Am besten für die Diagnosen: Esstörung mit Essattacken (Binge Eating) und Übergewicht Starke Depressionen Borderline mit starker Selbstverletzung Posttraumatische Belastungsstörung Ängste Soziale Phobie

Würde aber die Psychosomatische Klinik vorziehen, da ich in der Psychiatrie schon schlechte Erfahrungen gemacht habe und wenn dann nur in eine offene Psychiatrie gehen würde, wo ich jederzeit freiwillig gehen kann!

Und in der Klinik sollten keine 3-4 Bett-Zimmer sein (am besten auch Einzelzimmer verfügbar sein, da ich ein Atemgerät habe)

Außerdem kann ich NUR mit weibl. Therapeuten/Ärzten über meine Probleme reden (Aufgrund Trauma)

Sonst könnt Ihr auch Kliniken in einem anderen Bundesland vorschlagen! Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?