Wie kommt man in dem Fall nach Hause?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du musst sie nicht in deine Wohnung lassen. Wenn du den Eindruck hast, dass der Person ein Fußweg nicht zumutbar ist oder sie minderjährig ist, solltest du die Polizei anrufen. Die müssen und werden sich dann kümmern. Eventuell ist der Fall ein Fall für das Jugendamt, aber das ist Sache der Polizei.

LuanaJayJay 03.02.2015, 18:44

Tja, die meinten die machen das nicht... "Wir sind kein Taxiunternehmen!" sagten sie.

0

Du musst niemanden aufnehmen. Die betreffende Person sollte schon im Vorfeld dafür sorgen, dass sie pünklich zu Hause ist. Wie, kann Dir schnuppe sein.

Du musst keinen "fremden" rein lassen! Und DOCH, du müsstest dann die Polizei verständigen, die nimmt sie von der Straße mit zur Wache und dort müssen die erziehungsberechtigten sie abholen!

LuanaJayJay 03.02.2015, 17:54

Eben nicht... die meinten am Telfeon "Wir sind kein Taxiunternehmen wir machen das nicht!!!"

0
Repwf 03.02.2015, 18:34
@LuanaJayJay

Wenn du spät abends die Polizei anrufst und sagst hier auf der Straße steht ein KIND mutterseelenallein rum - kommt keiner? Dann ruf die Presse an!

0
Drizzt1977 03.02.2015, 19:11
@Repwf

Und die Presse fährt die Person dann nach Hause? Glaub ich eher nicht. Wo liest du, dass es ein Kind ist?

Richtig ist zwar, dass die Polizei zur Gefahrenabwehr da ist. Aber: bloß weil man nicht weiß, wie man umsonst nach Hause kommt, ist das noch lange keine Gefahr. Außerdem gibt es im Jugendschutzgesetz keinen Hinweis darauf, dass man überhaupt zu irgendeiner Zeit nicht mehr auf der Straße sein darf. Da geht es immer nur um Veranstaltungen wie Disko, Märkte u.ä.

0
Repwf 03.02.2015, 19:17
@Drizzt1977

Ich habe NIE behauptet das die Polizei sie kostenlos NACH HAUSE bringt!!! Wenn sie hilflos draußen auf der Straße steht, dann wird sie mit ZUR WACHE genommen! Dort müssen die Eltern sie abholen und im übelsten fall auch den Einsatz zahlen sofern man ihnen eine Verletzung ihrer Aufsichtspflicht nachweisen kann!

0

Mit dem Taxi nach Hause fahren lassen, jemand wird wohl dann da sein um den Taxifahrer zu bezahlen. Als Pfand könnte man dem Taxifahrer den Ausweis geben.

halt halt halt wo willst /warst du ? das Jugendschutzgesetz gilt ja nicht überall ;) nur bei veranstaltungen oder öffentlichen plätzen etc ;) laufen ;)

LuanaJayJay 03.02.2015, 18:41

Es geht nicht um mich ^^ ich war nirgendwo und bin 15 :)

0

Die "Person" sollte erst gar nicht in die Situation kommen. Zu unwarscheinlich das wirklich keine Öffentlichen Verkehrsmittel mehr fahren. Zu Fuß gehts immer.

Totaler Quatsch.

  1. Wenn der Staat vorschreiben würde, dass man im dunkeln zu Hause sein muss, würde er selbst dafür sorgen, dass das passiert
  2. somit müsstest du die Person auch nicht rein bitten, was du eh nicht musst
  3. auch alles andere hat sich so oder so erübrigt

Weder musst du die Person reinbitten, noch das Taxi Zahlen ( warum solltest du das überhaupt müssen ?? )

Die "Person" hat Eltern, die sollen sich darum kümmern, dass das Kind nach Hause kommt.

Was möchtest Du wissen?