wie kommt man damit klar, wenn der freund einen nicht mehr liebt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es tut mir leid, wenn ich dir das so sage.. 

Aber wenn er dich nicht mehr liebt oder/bzw keine Gefühle mehr für dich hat, dann müsst ihr das abhaken. 

Ich hatte sowas auch mal mit meinem JETZIGEM Freund.. Da waren wir allerdings noch nicht so lange zusammen und da habe ich auch Schluss gemacht, weil ich ihn irgendwie nicht mehr geliebt habe. Das war aber ein Monat und nicht acht. 

Ich denke, dass ist nochmal ein höheres Level, als so wie bei mir. 

Man kann da wirklich gar nichts für. Aber warte doch erstmal ab. Vielleicht merkt er irgendwann selber, dass du ihm fehlst. 

Liebe grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mariem964 18.07.2017, 01:07

danke , es interessiert mich wie ihr wieder zu einander gefunden habt.

0
Starwars160816 18.07.2017, 01:12
@mariem964

Ich bin jetzt seit fast einem Jahr mit ihm zusammen und wir hatten echt viele höhen und tiefen. Aber das schlimmste und der größte Fehler war jemals, dass ich Schluss gemacht habe. 
Ich habe irgendwann gemerkt (sogar noch an dem Tag, als ich Schluss gemacht habe), wie sehr er mir überhaupt fehlt. 

Ich konnte gar nicht anders und habe ihm klipp und klar gesagt, wie sehr ich ihn eigentlich vermisse und was für ein DUMMER Fehler das von meinem Herzen/Kopf war.

Ich möchte nicht wissen, wie traurig er in dem Moment war. Ich war es nämlich, wie ich sonst noch nie war. 

Man kann das nicht so richtig beschreiben, aber wir haben auf jeden Fall wieder zu einander gefunden und sind jetzt immer noch zusammen. 

- Nur nochmal als Tipp: 
Nerv ihn bloß nicht und lass ihn erstmal in Ruhe. Wenn man in so einer Situation steckt, dann möchte man alleine sein und niemanden um sich rum haben oder mit irgendjemanden schreiben. 

lg

1

In dieser Situation hilft nichts, da musst du jetzt durch. Aber denk daran, dass es besser ist, es bereits nach ein paar Monaten gemerkt zu haben als erst nach ein paar Jahren. Denk auch daran, dass er nichts dafür kann. Gefühle für jemanden zu haben oder nicht, lässt sich nicht erzwingen, von Aussen nicht und auch von Innen nicht. Es ist besser, die Wahrheit zu kennen als einer Lüge aufzusitzen. Vielleicht kannst du ihn ja als normalen Freund oder Bekannten behalten. Und denk auch daran. Du hast dich in ihn verknallt und es fühlt sich jetzt an, als ob das für die Ewigkeit halten wird und du dich nie wieder in einen andern verknallen könntest. Das ist aber nur jetzt so und irgendeinmal wird auch das nur noch Vergangenheit sein. Er wird nicht der Letzte gewesen sein für den du solche Gefühle entwickelt haben wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das haben Millionen Menschen hinter sich,und auch du wirst es überleben.

Wer eine Pause einlegt,und freiwillig Abstand von seinem Partner nimmt,sollte sich eingestehen,dass sich die Sache erledigt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenn es hart klingt nach einer beziehungpause wird es niemals mehr wie vorher und ob es klappt steht in den sternen du solltest dir ernsthaft gedanken machen ob du nicht vielleicht irgentwie über ihn hinwegsehen willst

meine meinung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls er dich verlassen sollte empfehle ich die 333 Technik. 

Frag dich wie du dich in 3 Wochen fühlen wirst, dan nach 3 Monaten und dann nach 3 Jahren, hilf ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?