wie kommt man bei dem salz Magnesiumoxid aud die Kernladung und den ionenradius?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei Magnesiumoxid gibt es nicht die Kernladung, weil Magnesiumoxid ein Salz bestehend aus Magnesium und Sauerstoff ist und somit mehr als nur einen Kern hat. Es sind unzählbar viele. Die Kernladungszahl des Magnesium beträgt 12, die des Sauerstoff 8. Das hat man entweder im Kopf, oder man liest es im PSE nach.

Es gibt auch nicht den Ionenradius. Das Magnesiumkation ist viel kleiner als das Sauerstoffanion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?