Wie kommt man auf die Abstände?

...komplette Frage anzeigen Zeichnung Vorderansicht - (Schule, zeichnen, Geometrie)

3 Antworten

Wenn ich das richtig sehe, stellen die strich-punktierten Linien jeweils Mittel-Achsen von Rotationskörpern dar.

Demnach halbiert die mittlere strich-punktierte Linie, von der nach links bzw. rechts die Abstände 9 bzw. 7 zu den anderen Achsen abgetragen sind, den angegebenen Durchmesser 36. Also ist ihr Abstand zu beiden Seiten des Werkstücks jeweils 18.

Damit ergeben sich die markierten Abstände

  • links oben: 18 - 9 - 12/2 = 3
  • rechts unten: 18 - 7 - 14/2 = 4

(Ich habe jetzt das Bild 90° gegen den Uhrzeigersinn gedreht, so dass die Bemaßung in der Zeichnung korrekt beschriftet ist - damit steht dann das Schriftfeld seltsamerweise auf dem Kopf ...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem pythagoras kannst du das ausrechen :) 

Also du kannst ja ein Dreieck da machen. Die kante c ist die Strecke zwischen den zwei roten punkten. Kante a ist 36 und Kante b= 40-17-7 = 16 

also gilt a^2+b^2=c^2

--> 36^2+16^2=c^2   | Wurzel

Wurzel (1552) = c 

c= 39,4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metalhead998
20.05.2016, 00:27

Tut mir leid, aber ich meine die Abstände von in den Punkten drin, wie weit links und rechts die anderen Teile beginnen. :D

0

36 nach rechts (steht genau so)

und 16 nach unten (40-7-17)

Bild wurde mit Schrift nach unten gehalten

Freundliche Grüsse vom PurpleRacoon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?