Wie kommt man auf 7:8 für A und 4:8 für B?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

X ist deine Zufallsvariable, die Anzahl der Wappen angibt

@A: Über Gegenereignis ist Wappen tritt nicht auf.

P(X>=1)=1-P(X=0)=1-(1/2*1/2*1/2)=1-1/8=7/8 

@B:

 P(X=<1)=P(X=0)+P(X=1)=1/8+(3C1)*1/8=4/8

Diese Möglichkeiten gibt es ja:

P(X=0) -> ZZZ

P(X=1) -> WZZ oder ZWZ oder ZZW einer von 3 muss sozusagen W sein. Das nennt man dann auch Binomialkoeffizient (siehe Wikipedia).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?