Wie kommt man auf 1/ V ~ p bei einem Diagramm (x-achse Volumen; y achse Druck)?

...komplette Frage anzeigen Diagramm - (Physik, Druck, Boyle-Mariottisches Gesetz)

1 Antwort

In Deinem Diagramm ist p über V aufgetragen. Die Kurve sollte dann eine Hyperbel sein. Wähle beliebige Punkte auf der Kurve aus und bilde das Produkt pV. Es sollte überall der gleiche Wert herauskommen.

Allerdings siehst Du die umgekehrte Proportionalität besser mit rein grafischen Mitteln, wenn Du z.B. p über 1/V aufträgst. Dann bekommst Du eine Gerade.

Oder Du könntest ein doppelt logarithmisches Diagramm erstellen. Dort bekommst Du ebenfalls eine Gerade, aus deren Steigung Du den Exponenten der Proportionalität ablesen kannst (in Deinem Fall -1). Siehe auch das Thema "Isentropenkoeffizient".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xxkatelynxx 25.05.2010, 10:14

vielen vielen dank!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?