Wie kommt man an einen kleinen Bulli (Microvan), der dem aktuellen technischen Stand entspricht?

3 Antworten

Der alte Bulli allerdings aud en 70ern hatte wenn ich mich nicht ganz täusche 50 oder 70 Ps letzerer mit dem Motor vom VW 411 / 412. mit dem kleinen Bxer schaffte der locker 120 und mit dem großen Motor abhängig vom Verbrauch auch sogar 150 km/h. Von den mobilen Einkaufstaschen Marken Asia würde ich die finger lassen den wenn dir deine familie was wert ist oder dein leben lass es einfach sein oder schau mal auf den schrottplätzen beidseitz der Autobahnen was da an Überresten liegt. Aktueller stand der technik ?? Das währe wenn überhaupt lieferbar eine sogenannte Eierlegende Wollmilchsau , sprich aktueller Stand der Technik ist kaum zubekommen.. die kisten sind meist recht veraltet und von Sicherheit kann man da kaum reden daher meine Reaktion. Such Dir sowas wie einen Kangoo oder Citan wenns günstiger sein solll einen 1,9 ltr Vaneo die inzwischen zwar gesucht aber doch schon bezahlbar sind. Beim Vaneo sind sogar bis zu sechs Sitze drinn wenn die hintersten für Kinder verplant werden. Joachim

die alten luftgekühlten hatten 50ps,dann kam der T3 mit wasserboxer 78 ps ein gnadenloser säufer 18ltr locker auf 100km und gleichzeitig der erste diesel mit 70ps,der war mit turbo und ständig bei den heizern der zylinderkopf defekt.was einigermaßen günstig ist sind die toyotabusse so in der T4 größe und auch robust.kann da absolut mitreden denn ich hab die vw fast täglich gefahren.der erste T4 mit 120 000 getriebeschaden,der nächste bei 180 000.der nachfolger war ein VW taro der war der beste aber in echt ein toyota wurde normal als hilux verkauft den hab ich über 300 000 gefahren und außer kundendienst war nie was

0

in der preisklasse bleiben nur die von nissan typ jetzt nicht bekannt,die haben so mitteldinger

daihatsu müsste solche kutschen haben, einfach auf mobile.de den filter entsprechend einstellen. 3-4 tsnd ? ich würd da aber mindestens noch nen tausender drauflegen (daihatsu materia)( daihatsu gran move) z.B.

Welches Auto hat 3 Sitzreihen und man kann die zweite Reihe umklappen und total im Boden versenken sodass man größeren Innenraum hat?

Könnt ihr mir da ein paar empfehlen?

...zur Frage

VW Passat Diesel oder Skoda Octavia Diesel?

Wer ist von beiden Allgemein Besser, Technisch & Preis/Leistung

...zur Frage

Erstwagen bis 10.000€?

Hallo! Ich habe jetzt meine Ausbildung begonnen und Plane meine Zukunft schonmal voraus. Ich werde am Ende der Ausbildung 15.000€ gespart haben, da sind Lehrmittel und Reisen schon mit eingeplant die ich haben werde. Miete und Strom zahlen brauche ich nicht da ich über die Zeit noch bei meinen Eltern wohnen werde, und dass möchte ich auf jeden Fall nutzen um mir ein schönes Auto anzuschaffen!

Mal zu den Eckdaten... -Es sollte zwischen 9000-11000€ liegen -Der Unterhalt sollte billig sein -Er sollte nicht viel verbrauchen da ich täglich an die 50-80 km fahre -Er sollte einen guten Motor/Getriebe haben was sehr lange hält, heißt er sollte mir sogut wie keine Probleme machen -Er sollte etwas nobel aussehen (Mercedes, BMW, Audi) kann aber auch ein Exot sein, die mag ich auch lieber. ^^ -Reparaturen sollten auch nicht überteuert sein -Sollte Allrad Antrieb haben

-PS Zahl ist EGAL -Stauraum muss nicht groß sein -Kann auch 2-sitzer sein

Den Rest wie Navigationssysteme kann man ja selbst einbauen lassen, Aber dass ist so dass, was ich mir wünsche. Dass Fahrzeug sollte im Baujahr zwischen 2000 und jetzt liegen.

Meine frage diesbezüglich lautet nun:

Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt? Welche Marke/Model würde sich erfahrungsgemäß dafür eignen? Gibt es da auch Modelle die im Preis Leistungskurs steigen? Ist es Ratsam sich einen sehr sehr billigen Wagen zu holen und später dann einen Neuwagen? (Für an die 30.000€)

Es sind noch ca. an die 3 Jahre, aber ich würde jetzt schonmal meine Zukunft planen wollen! Und mein Fahrzeug später ist für meine Arbeit von sehr hohen wert!

Danke schonmal im voraus!!

...zur Frage

Gebrauchtwagenkauf mit ev. Teilfinanzierung Alfa Romeo 159 oder VW Passat?

Ich möchte mir demnächst ein Auto kaufen, das Maximum an Budget bewegt sich um die 9500€. Das Auto wäre vor allem für Langstrecke gedacht und soll auch etwas her machen (geschäftlich unterwegs), da ich unter anderem gerade in der Unternehmensgründung stecke. Das Design vom Alfa gefällt mir besser, bis auf die Innenausstattung, aber der VW ist vielleicht zuverlässiger?

Ich habe nicht sehr viel Erfahrung mit Gebrauchtwagen und würde mich daher über jeglich Tipps freuen. Wie sieht es mit Reperaturen aus? Bei welchem ist die Instandhaltung teurer und wie sieht es mit der Zuverlässigkeit aus? Hat vielleicht wer noch bessere Angebote welche in dem Budget liegen? Die Farbe sollte Weiß oder Silber sein (für spätere Aufdrucke).

https://www.autoscout24.at/angebote/alfa-romeo-159-alfa-sw-2-0-jtdm-distinctive-diesel-weiss-2fc88269-9cb0-3c65-e053-e250040aa8e4?cldtidx=3

/angebote/volkswagen-passat-variant-trendline-bmt-1-6-tdi-diesel-weiss-0c943e21-dae2-4695-a0f9-cbafec72dad5?cldtidx=4

...zur Frage

Gebrauchtwagenmarkt Nürnberg

Hallo Leute! Also ich war vor einigen Jahren mit einem Freund irgendwo bei Nürnberg ein Auto kaufen.

Dort war ein "Gebrauchtwagenmarkt" wo verschiedene Leute Ihre Gebrauchtwagen angeboten haben, mit etwa 1000 Autos oder mehr.

Adresse weiss ich leider nicht mehr und ergoogeln lässt es sich auch nicht. Gibts sowas noch, oder etwas in Näherer Umgebung und kann mir jemand einen Link oder eine Adresse geben?

Vielen Dank schonmal ktm95

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?