Wie kommt ihr klar mit der Welt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erstmal will ich dir sagen dass es viele Leute gibt die leider unsere Religion nicht akzeptieren.. Lass dir von niemandem was sahen und wegen deiner Arbeit MUSST du klagen !!! Dass geht garnicht ! Ich wohne am Bodensee und hier werden wir leider auch nicht immer freundlich angeguckt aber eben ich komme damit klar im großen und ganzen gewöhnt man sich daran.. meine Freundin ist deutsche und christ, sie respektiert es auch und schenkt mir sogar Sachen wie einen Kuran und lauter solche Sachen.. Also lass dich von niemandem runter machen

volkan006 08.01.2017, 23:08

Bei mir ist das Problem ich komme damit nicht klar man fühlt sich ungewollt und fremd

0
Canouenal 08.01.2017, 23:13

Ja glaube ich dir Bruder, ich hab mal ne frage betest du ? Wenn nicht dann Versuch es doch mal damit dass leitet uns recht und glaube mir dann sind die Leute da draußen dir völlig egal und Allah wird deinen Umkreis verbessern und du wirst dich Insallah wohl fühlen.. Wenn du aber garnicht damit anfangen willst was sehr schade wäre dann geh doch mal zum Psychologen oder rede mal mit deiner Freundin oder Frau darüber

0

Das ist Diskriminierung von seites des Arbeitgebers und vielleicht steckt er auch hinter diese rechtsradikalen Schreiben:

Nur Du darfst jetzt nicht alle hier in Deutschland so einschätzen. Der Typ Arbeitgeber ist dann eine Ausnahme.

Wende Dich an die ADS ., wenn Dich das sehr fertig macht.


Antidiskriminierungsstellen (ADS) sind unabhängige Stellen, an welche
sich jeder wenden kann, der in irgendeiner Form diskriminiert worden
ist. Sie sind in vielen Städten vorhanden, darüber hinaus gibt es die Antidiskriminierungsstelle des Bundes.



Ziel der ADS ist die Erstberatung der zivil- oder arbeitsrechtlich
diskriminierten Personen, die sich dort sich über ihre Rechte
informieren sowie weitere Vorgehensweisen erfahren können. Als
Grundlage, wann eine Diskriminerung vorliegt, dient hierbei das
Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, wonach niemand aufgrund




seiner Rasse,
seiner ethnischen Herkunft,
seines Geschlechts,
seiner Religon oder Weltanschauung,
einer Behinderung,
seines Alters oder
seiner sexuellen Identität benachteiligt werden darf.


Du kannst wegen deiner Arbeitsstelle klagen. Dein Chef kann dich nicht einfach wegen deiner Herkunft/Religion entlassen

volkan006 08.01.2017, 23:01

Ich weiß aber bringt das was ? Ich würde ungern da weiter arbeiten und kriegt er dadurch nicht einen noch größeren Hass auf Ausländer?

0

Hallo,

ist das wirklich Dein ernst? Es stimmt alles, was Du geschrieben hast? Bitte, bitte sag mir, dass Du das erfunden hast.

LG

volkan006 08.01.2017, 22:58

Nein ich wünschte es wäre so

1
AchduliebeZeit 08.01.2017, 23:01
@volkan006

Es tut mir sehr leid und ich hoffe sehr, dass jeder Schwach kopf, der immer noch nach Aussehen und Religion - und nicht nach Charakter unterscheidet, endlich und endgültig zum Schweigen gebracht wird.

Wisse aber, dass es hier noch Menschen gibt, die ganz und gar nicht so denken und alles dafür tun werden, damit Deutschland ein (einigermaßen) freies und weltoffenes Land bleibt.

1
volkan006 08.01.2017, 23:03

solche Menschen wie Sie es sind geben uns hoffnung danke vielmals

1

Was möchtest Du wissen?