Wie kommt es zur Depolarisierung in der Nervenzelle nach einem Reiz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich versteh deine frage nicht ganz. Aber das ruhepotential ist der ausgangszustand. Der reiz (aktionspotential) kommt, dadurch öffnen sich die spannungsgesteuerten na+ kanäle und na+ strömt in die zelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abifragen2016
23.03.2016, 19:04

Nein der Reiz ist nicht gleich das Aktionspotential.. Wenn eine Nervenzelle gereizt wird muss der Reiz einen überschwellige Depolarisation hervorbringen damit es zum Aktionspotential durch das öffnen der Natriumkanäle kommen kann. Und meine Frage lautet wie kommt es zu dieser Depolarisation, dass sich überhaupt die Kanäle öffnen könnne :)

0

Es gibt 'normale' und spannungsabhängige Natriumkanäle. Die normalen Natriumkanäle sind immer offen. Die Natrium-Ionen können also diffundieren, daher benötigt man auch die Natrium-Kalium-Pumpe, nämlich um genau diesem Ausgleichsvorgang entgegenzuwirken.

Die spannungsabhängigen Na+-Kanäle werden erst durch den überschwelligen Reiz geöffnet. Somit kommt es zu einer Depolarisation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abifragen2016
23.03.2016, 19:10

aber es kommt ja schon vorher zur Depolarisation, die den Schwellenwert erreichen müssen damit sich erst die Kanäle öffnen und es zur weiteren Depolarisation und letzten Endes zum Aktionspotential kommen kann. Und ich wollte wissen wie kommt es zur Depolarisation durch den Reiz bevor die Kanäle geöffnet werden

0

Was möchtest Du wissen?