Wie kommt es, dass Wodka Gorbatschow in Berlin gegründet wurde?

6 Antworten

Lev Leontevich Gorbatschow, Betreiber einer Wodkadestillerie in St. Petersburg, flüchtete während der Oktoberrevolution mit seiner Familie aus der russischen Heimat nach Berlin, wo er am 28. April 1921 die Genehmigung erhielt, Wodka herzustellen.

http://www.wodka-gorbatschow.de/#/history

Weil der Russe der es gegründet hat, aus Russland geflohen und nach Deutschland gekommen ist. Hier in Berlin erlangte er die Erlaubnis zum herstellen von vodka und nutze diese dann auch.

Weil Lev Gorbachev während der Oktoberrevolution aus Leningrad nach Berlin floh und dann die Erlaubnis bekam seine Wodka destillerie wieder aufzunehmen 

Was möchtest Du wissen?