Wie kommt es, dass ständig in der Reinigungsgewerbe Personalwechsel ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil die Vorgaben meist unrealistisch sind und man meist stundenlang umsonst arbeiten darf. ich habe es eine Weile gemacht 90 Min zeit für ein Baubetriebsamt, 120 Min für eine Feuerwehr mit Schulungsräumen ,Schlafräumen, Duschen usw.

Oft sind es auch nur Minijobs so das leute diese nur als Übergang nehmen ( besser als nix) und ishc in der Zeit was anderes suchen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du damit sagen willst, dass zum Beispiel in einer Firma das Personal der beauftragten Reinigungsfirma ständig durchgetauscht wird - das ist ganz normal. Die Reinigungsfirmen haben mit ihren Mitarbeitern so eine Art rotierendes System, damit nachher nicht jemand behaupten kann, sie würden etwas ausspionieren oder stehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlechte Bezahlung. Und man muss in aller kürzester Zeit zu viel fertig geputzt haben. Knochenjob.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reisekoffer3a
25.08.2016, 14:59

dazu kommt noch schlechtes Betriebsklima ....

0

Weil nur die wenigsten für einen Hungerlohn auf Dauer die Sch**** anderer wegputzen wollen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?