Wie kommt es, dass oft mein linker Fuß dick geschwollen und voller Wasser ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Google mal nach "Lipödem" und "Lymphödem". Außerdem kannst Du auf folgender Seite (sehr empfehlenswert) kostenlos mit Fachärzten korrespondieren und dadurch kompetenten Rat erhalten: http://f17.parsimony.net/forum29356/

Und natürlich sofort am Montag zum Hausarzt gehen, der Dich zum Phlebologen überweist. Zögere jaaa nicht!

0
@critter

critter hat Recht! Und falls da was mit Entwässerungstabletten verschrieben wird: das bedeutet nicht, Kein Wasser trinken!!! Eher das Gegenteil! Bitte ganz genau fragen

0
@critter

Hast Du etwas unternommen? Wäre interessant zu wissen, was herausgekommen ist. Und wende Dich bitte an dieses Forum, Du bekommst optimale Hilfe von Ärzten und Betroffenen. Ich habe mich selbst heute wiedeer dorthin gewandt und wieder Hilfe bekommen.

0

Ich würde auch auf jeden Fall zum Arzt gehen, und nicht großartig noch im Internet einen Arzt befragen. Das kann auch etwas sehr ernstes sein. Bitte zum Arzt.

Unbedingt zum Arzt gehen und untersuchen lassen, könnte auf eine Herzschwäche hindeuten!

Das würde ich mal von einem Arzt untersuchen lassen. Ich habe im Sommer, wenn es richtig heiß ist und ich viel sitze auch leichte Wassereinlagerungen in den Füßen. Aber bei dir scheint es echt heftig zu sein.

Was möchtest Du wissen?