Wie kommt es, dass man vor "Gleichgestellten" Respekt hat und vor der "Unterschicht" weniger?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

... wenn im Elternhaus kein Hirn ist, wird er auch keins haben. Woher denn auch?

Muß er eben seine schmutzige Wäsche selber waschen. Soll es geben bei Juristen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man "Radfahrermentalität"

Nach oben buckeln - nach unten treten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja leider sind manche Menschen auf Dinge stolz auf welche man nicht stolz sein muss. Bevor ich jetzt diese arme Sau bemitleide würde ich mir einmal sein Elternhaus anschauen....da dürfte einges im Argen liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geringes Selbstbewusstsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
07.11.2016, 19:43

Kleiner Tipp: lies die anderen Fragen des Trolls.

3

Was möchtest Du wissen?