Wie kommt es, dass das Modell "Affe" heute viel seltener vorkommt als das Modell "Mensch"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was meint du mit "Modell"? Die Spezies?

Menschen haben im Gegensatz zu Primaten / Affen ein stark kommunikatives Bewusstsein aufrund ihrer Intelligenz aufgebaut. Durch den regelmäßigen Einsatz von Kommunikation enstanden ökonomische Möglichkeiten und ökologische Kontrolle, wodurch die eigene Spezies gegenüber allen anderen Tieren durchsetzungsfähiger wurde.

Zudem entstand durch wachsenden Wohlstand, Völkerwanderungen, Agrarwirtschaft und Sesshaftigkeit der Menschen eine hohe Reproduktionsrate.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch mal wieder so ein typisches Schüler-Geschwurbel wenn von einem Modell die Rede ist. Kein Mensch weiss was du eigentlich so meinst. Also werde konkret, statt diffus zu verbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Modelle meinst Du genau- diese medizinischen Körpermodelle oder sowas wie Schaufensterpuppen, Puppen allgemein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch ist eine Unterart des Modells Affe. Der Mensch gehört in die Systematik Primat, wir Schimpanse, Gorilla Orang-Utan.

Also nicht entweder/oder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Affen kennen keine Antibabypille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?