Wie kommt es das die Leute heutzutage immer dümmer werden?

15 Antworten

Ist die Frage, ob die Menschen immer blöder werden oder du einfach mit der Zeit immer schlauer.

Denn zunächst ist dir mit Sicherheit klar, dass dir das so vorkommt, als ob alle dümmer werden. Du müsstest eigentlich erstmal sagen, was du unter einem dummen Menschen verstehst. Auch Menschen mit Assi-Slang können theoretisch gut in der Schule sein. Zum Beispiel sprechen die Bayern kein Hochdeutsch, sind aber führend in Sachen Bildungsvergleich auf Bundesebene.

Slangs werden verwendet, um in einer (meistens Alters-) Gruppe eine gemeinsame Basis zu schaffen. Es dient zur Abgrenzung. Allein die Tatsache, sich abgrenzen zu wollen hat nichts mit Dummheit oder Klugheit zu tun. Es kann klug sein, sich abzugrenzen und es kann dumm sein, sich abzugrenzen. Es kommt auf das Motiv an und welche Ergebnisse damit erzielt werden sollen.

Hallo; habe hier bei den Antworten etwas vermisst. Denn zum Teil (größten Teil) ist es die "Ernährung"...Fertigfraß der Lebensmittelindustrien, zum Teil enthalten diese Chemikalien, die als Nervengift gelten! Dann wird das Volk schon absichtlich durch Medien und Politiker "Dumm" gehalten (das Volk soll sich ja schließlich nicht wehren). Wenn ich heute die Lehrmittel der Schulen sehe, bekomme ich graue Haare! Faulheit einiger Menschen (ist auch ein Grund) selbstständig zu denken oder mal ein echtes Buch in die Hand zu nehmen (damit meine ich nicht etwa Märchenbücher oder Horrorromane, sondern echte Fachliteratur)! Zum Glück gibt es aber dennoch Menschen, die nicht wirklich "dumm" (kleinster Teil) sind...man darf also noch hoffen!

LG; Feddisch

Das liegt an unserem Sozialsystem. Hier werden alle mit durchgezogen, egal ob arbeitswillig oder nicht, egal wie blöd und faul, sie dürfen sich auch noch vermehren und deren Kinder werden dann auch wieder durchgeharzt. Ein weiterer Grund ist das die meisten Menschen keine Ziele, keine Perspektiven mehr haben weil sie in diesem Sozialsystem gefangen sind. EIn Aufstieg ist fast unmöglich. Menschen die keine Erfolge erleben neigen dann dazu zu saufen oder Drogen zu nehmen, was wiederum zur Verblödung führt. Unsere derzeitige Regierung fördert den Billiglohn und die daraus resultierende miese Behandlung der Menschen die noch Arbeit haben. Es findet gerade eine Aufspaltung der Bevölkerung statt. Bald gibt es nur noch ganz Reiche und ganz Arme, der Mittelstand wird komplett verschwinden. Da aber der größte Teil der Bevölkerung Arbeiter sind hast du das Gefühl das unser Volk verdummt. Solange es pünktlich Harz4 gibt und jeder Harzer was zu essen hat ein Dach über dem Kopf und einen Flachbildfernseher im Wohnzimmer hat, wird sich daran auch nichts ändern. IM alten Rom nannte man das was gerade in D passiert "Brot & Spiele" das Volk war satt und belustigt, heute heisst es Harz4 oder wie ich es nenne, Ruhigstellung der Massen. Ändern lassen wird sich das leider nicht, denn versuche mal einem Dummen zu erklären das er dumm ist...dürfte schwierig werden. Jetzt könnte man sagen das es nur durch die Politik geändert werden kann, aber selbst die "Jungen, frischen" Politiker verändern sich stark wenn sie erstmal etwas da oben zu melden haben...So lange Politiker für 4 Jahre gewählt werden und kein Einziges ihrer Wahlversprechen halten müssen bzw. für die Nichteinhaltung nicht zur Rechenschaft gezogen werden können wird sich leider auch nichts ändern...

Was möchtest Du wissen?