Wie kommt es 1. zum Turner-Syndrom 2. zum Kleinefelter- Syndrom und 3.zur Trisonomie 21

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also diese Krankheiten sind genetisch bedingt. Das heißt durch bestimmte Genmutationen also genveränderungen gibt es beim Turner Syndrom z.b. nur ein x chromosom, beim klinefelter ist es ein x zuviel und bei trisomie 21 wie das wort schon sagt das 3 teile vom 21 chromosom vorliegt. das bedeutet, dass bei der Verteilung der Chromosomen Fehler auftreten und es nicht wie üblich fehlerfrei verläuft. dies führt dann zu solchen erscheinungen. Ich hoffe ich konnte dir helfen!!

garfield0383 03.10.2010, 14:54

Bei eine Trisomie liegen nicht 3 Teile sondern 3 mal die jeweiligen Chromosomen (21 bei Down, X- bei Klinefelter, wobei das beim Mann dann zweimal vorliegt, also XXY oder noch öfter XXXY, XXXXY) vor. Das Turner-Syndrom ist eine Monosomie X.

0

Kurz gesagt: Nondisjunction in der Oogenese

Was möchtest Du wissen?