Wie kommt eine Blutgruppe zustande?

6 Antworten

Das geht medizinisch nicht. Entweder ist die Blutgruppenbestimmung nicht korrekt verlaufen (Ablesefehler, Vertauschung der Probe) oder das Kind ist nicht von dem Vater gezeugt worden (ausser der Vater hatte eine zwischenzeitliche Knochenmarkstransplantation). Auch ist ein Vertauschen des Babys schon vorgekommen. Nur eine DNA Analyse kann volle Gewissheit bringen.

0 und A kann nur A und 0 beim Kind ergeben.

Lasse alles nochmal überprüfen - vielleicht ist es nur ein Fehler bei der Feststellung gewesen.

Das kann nicht sein.Euer Kind kann nur Blutgruppe A + oder 0+ haben. In dem Fall muss es ein anderer Erzeuger sein

Mein Kind hat ganz sicher...steht ja auch in ihrem Impfpass und Untersuchungsheft...B-. Der Vater ist eindeutig der Erzeuger und ich, die Mutter, hab dieses Kind zur Welt gebracht. ???

0
@Mottelzottel

Es ist eben genetisch nicht möglich. Es kann dann nur ein Fehler bei der Blutgruppenbestimmung gewesen sein.Das ist sehr unwahrscheinlich aber Menschen machen nun mal Fehler.

0

Was möchtest Du wissen?