Wie kommt ein deutscher auf die Idee Moslem zu werden?

Support

Liebe/r roever22,

Deine Frage mag interessant sein, jedoch provozieren solche Fragen leider auch immer wieder religiös stark tendenziöse Äußerungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich möchte Dich und auch die hier Antwortenden bitten, Rücksicht darauf zu nehmen. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schaut diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nun ja... der Islam ist z.Z. sicher eine der Dynamischsten Religionen die (vermeindlich) als Alternative zum Christlich-säkulären Kontext der Westlichen Welt erscheint. Wie jede stark missionierende Religion bietet er z.Z. einfache Antworten auf eine immer komplexer werdende Welt und setzt dem alles realtivierenden Meinungspluralismus starre Normen und Regeln gegenüber. Okay, das tut, wie gesagt, jede Religion - aber da das Christentum bei uns jegliche Glaubwürdigkeit und Dynamik verlohren hat ist der Islam schon sehr naheliegend da er ja auf dem gleichen Weltbild wie das Christentum aufbaut und von daher leichter zu verstehen ist als z.b. Fernöstliche Religionen, die ja auf einem komplett anderen Weltbild basieren

Womöglich lässt sich der/die, der/die zum moslemischen Glauben bekennt, davon verführen, dass die moslemische Religion bom Ansatz her friedlich gestimmt ist. Für Männer könnte es aktraktiv sein, dass der Moslem mehrere Frauen ehelichen kann, und, das der Mann der Federführung hat. Dass, was diese Religion hinsichtlich dessen zu bieten hat, was dem irdischen Tod kommt, ist genau so schwach, wie bei den Christen. GALLARIAOY

da musst du die einzelnen deutschen fragen

Bin ich Moslem? Ich esse Schweinefleisch und war nie in einer Moschee.

Hallo,

ich bin väterlicherseits türkischer Herkunft und frage mich, ob ich überhaupt noch Moslem bin. Ich esse Schweinefleisch, war noch nie in einer Moschee und kann nicht das islamische Gebet verrichten, weil ich es nicht gelernt habe. Ich habe auch noch nie im Koran gelesen. Bin ich überhaupt noch Moslem? Und Türkisch kann ich auch nicht. Ich fühle mich als Deutscher. Ist das schlimm?

Lieben Gruß

...zur Frage

Kann ein Deutscher Moslem werden?

...zur Frage

Deutscher moslem und türkische freundin. (eltern)

Darf ein Deutscher konvertierter Muslim mit einer Türkin (muslima) zusammen sein oder auch Heiraten? Also vom Koran her geht es ja da der Deutscher Moslem ist aber wie sieht es mit den Eltern der Türkin aus würden sie es aktzeptieren oder eher nicht wegen den Kulturellen unterschieden? Neben bei die Eltern sind nicht besonders streng aber auch nicht besonders locker. Die Töchter müssen kein Kopftuch anziehen, können anziehen was sie wollen aber besonderen Kontakt mit Jungs dürfen sie vom Vater und Bruder her nicht haben.

...zur Frage

Lebensziel/Sinn eines Leben als Moslem?

Huhu:)
Was ist das Lebensziel oder Sinn als Moslem zu Leben?? Soll jetzt nicht anfeindend klingen, ich weiß nicht wie ich es formulieren soll 🙈
Aber warum entscheidet man sich genau für den Islam? Was ist ihre "Aufgabe" auf der Erde oder ihre Wunsch für ihr Leben, der sich durch diese Religion erfüllen soll?

...zur Frage

Wenn der Islam doch die falsche Religion ist..?

..wieso konvertieren dann millionen hier ?. Das beste Beispiel, Pierre Vogel. Deutscher, ehemaliger Christ und jetzt ein Moslem.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?