Wie kommt ein Blitz auf die Erde ( wegen positiver und negativer Teilchen )?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Gewitterblitz ist ein Lichtbogen, der bei atmosphärischen elektrischen Entladungen entsteht. Die Aufladungen (Entwicklung von elektrischen Potentialdifferenzen) entstehen durch meteorologische Ereignisse, meistens zwischen Wolken. Manche Potentialdifferenzen treten auch zwischen Wolken und Erde auf, dann führt der Lichtbogen zur Erde. Dann fließt eben ein elektrischer Strom zwischen Wolke und Erde in die eine oder andere Richtung.

Beim Fluss eines elektrischen Stromes werden positive oder negative (Elektronen) Ladungsträger bewegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?