Wie kommt dieser Phänotyp zustande?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beide Anlagen liegen auf dem X-Chromosom. Der Mann hat ja  nur ein X-Chromosom und gibt dieses an die Tochter weiter. Die Tochter hat die Erkrankung nicht, ist aber Konduktorin.

Sohn 1 bekommt von der Mutter das X-Chromosom mit den intakten Anlagen; Sohn 2 bekommt das X-Chromosom mit den defekten Anlagen.

Du erwähnst die Söhne 3 und 4 nicht, wahrscheinlich haben sie  nur jeweils eine der Krankheiten. Es muss also jeweils ein crossing over stattgefunden haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
habnefrage19 10.10.2017, 07:38

Genau! Sohn 3 ist rot grün krank und Sohn 4 bluterkrankt

0

Was möchtest Du wissen?