Wie kommt die Lehrerin auf so einen Satz, obwohl es gar nicht um das Verliebt sein geht?

5 Antworten

Ihr direkt sagen das es sich nicht um sie handelt.... Bzw... Ist die Person überhaupt ein Lehrer oder ein Mitschüler(in)? Einfach sagen das es sich nicht um eine Person handelt die sie kennt...

Kannst natürlich auch sagen, dass es sich um eine Mitschülerin handelt... Falls es so sein sollte

Vielleicht solltest du ihr mal sagen,dass du sie als deine "Vertraulehrerin" siehst. Und ihr klarmachen solltest,dass du keine Gefühle für sie hast nur,weil du ihr dein Problem anvertraut hast...

Sie hat dir einfach nur gesagt das sie deine Probleme nicht vergessen hat. Gleichzeitig aber auch festgestellt das du bei ihr keine Sonderbehandlung bekommst.

Das mit dem Verliebt sein hast du da rein interpretiert.

Sie wollte dir klar machen , dass sie Profi ist und keinen privaten Kontakt aufbauen wird. Ich finde das gut so.

Wenn ich mir deine letzten fragen anschaue scheinst du mehr interesse an ihr zu haben wie du zu gibst.

Was möchtest Du wissen?